Ich bin ein F Promi – die Welt der Reichen und Schönen

Also wenn ich mir überlege auf welchen Veranstaltungen ich schon als Gast oder Pressefuzi war, oder mit welchen Promis ich auf Fotos verewigt bin…

Highlight hier mit Frau Ohoven und einer Präsentation der UNESCO:

image

 

oder hier, Medientreffen in Düsseldorf:

image

 

image

 

oder hier im Dialog mit Frau Rita Süßmuth und ein lustiges Stelldichein mit Sissi Perlinger

image

 

image

oder im seriösen Dialog mit unserem Bürgermeister

image

 

könnte man durchaus die Erkenntnis erlangen (tatsächlich wurde ich schon mal nach einem Autogramm gefragt und er war nicht geistig verwirrt), das ich als F Promi eine gute Basis nach oben habe.

Jetzt habe ich 2 Handicaps. Erstes Handicap, ich kann mich nicht nach oben schlafen weil ich nur noch aus welkem Fleisch bestehe. Zweites Handicap, ich kann nicht Golfen.

Brüller, aber mal ehrlich, die Welt der Reichen und Schönen ist weder reich, noch schön, noch faltenfrei, noch blütenweiß wie ungeschnitter Stoff, sie ist, wenn man sie von außen und ein wenig von innen betrachtet, ein Kasperletheater ohne Marionetten. Ein Ort für den sich vieles lohnt, aber nicht um in ihm zu leben.

Ich könnte Geschichten erzählen, die würden weit über die Faltencreme von Frau Ohoven und unseren Pastorentöchtern hinausgehen. Aber der Journalist leidet und schweigt.

Als ich vor 2 Jahren während einer VIP Party neben unserer Micaela stand und dieses gefühlte Size Zero Streichholz ein kleines Häppchen Antipasti auf ihren Teller zimmerte, wurde mir so klar, wie viel Eigendisziplin  dazugehört um dazu zugehören. Kurz auf den eigenen Waschbärenbauch geschielt und irreversibel abgenickt.

Niemand möchte G-Z oder S-Z Promi sein, glaubt es mir. Es füllt nur eure Mägen, weil alles immer überall für lau ist, aber es füllt keinen Verstand, den Geist, den Körper, die Liebe, die Libido.

Es ist wie ein Freizeitpark, wo einem duftendes Popcorn um die Nasenflügel weht und wenn wir durch den Ausgang marschieren, das selbe Popcorn übel riecht.

Alles was ihr über diese Welt des Glamours lest, hat auch seinen Preis, nämlich eure Seele die ihr spätestens dann verkauft, wenn ihr neben dem Handschlag, ein Wasserbett seht.

Wenn ihr wirklich ’nen Lebenskick braucht, geht mal wieder in den Wald und umarmt Bäume. Bei denen heißt es, je dicker umso kräftiger, je grüner umso gesünder und je gerader umso schöner.

Bleibt schön!

 

geehrt

Kopfgrippe

2 Gedanken zu “Ich bin ein F Promi – die Welt der Reichen und Schönen

  1. Was nützen Geld und Ruhm, wenn wir die buntesten Schmetterlinge übersehen oder den sonnigsten Sonnenstrahl nicht mehr fühlen…schöne Erkenntnis.

    Manchen trifft sie spät, manchen nie.

    Hat man erst mal allen Haddaways, DJ Bobos, Wetterfeen, Wontorras, Knörrs die Hand geschüttelt, schüttelt man sich und stellt fest…Stoffwechsel…Verdauung und falls sie es denn können, kochen sie auch nur mit Wasser.

    Und man staunt…am Frühstückbuffet im Hotel sehen sie aus wie ich…müde.

    Liebeliche Grüße

    Meier, warm und Schuh angezogen und morgen in den Pilzen

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.