Brauer sucht Frau vs. Biggest Schmuser, eine Abrechnung

Anja, 39 jährige fröhliche lebenslustige jungfräuliche Katholikin. Sie duscht gerne, kaut grüne Glassplitter und verbringt am liebsten ihre Freizeit mit ihren Ken Puppen, denen sie immer den Kopf abschlägt und diesen dann in Salzlauge legt, um damit ein Wurstbrot zu schmieren. Anja war ganz aufgeregt, als Bärbel ihren Brief an Franz Josef mit dem schicken Schlapphutschuss aus dem schönen Wolkenkuckucksheim übergab.

Der freute sich diebisch, denn wie er Bärbel schon vorher sagte, würde er gerne Anja’s Herz stehlen, denn er fand ihre Ken Sammlung ohne Kopf so süß und kreativ. F.J. Schlapphutschuss zeigte jetzt das Bild von Anja und ihren Liebesbrief mit ganz viel hübschen Herzchen drapiert in Kamera Nr.1, obwohl nur Kamera Nr. 3 eingeschaltet war, die jetzt den Briefkopf zeigt auf dem -Muster ohne Wert- und keine Adresse steht…. Und das sieht auch F.J.

Bildstörung mit springenden Delfinen vor einer Karibik Fototapete…

Als Kamera 1 wieder übernimmt schluchzt Franz Josef fürchterlich, doch Bärbel krault ihm die Lenden und erklärt, dass Anja einfach die übliche Adresse des Privatsenders nutzte und nicht direkt an Franz schrieb.

Werbepause

F.J. strahlt nun wie Bolle im Kreis und über beide Ohren, weil schon morgen früh Anja sich bei ihm durchschnorrt mit dem x Promi Elke, junge 65 Jahre, Flaschensammlerin aus Leidenschaft aus dem schönen Köln Chorweiler und weltbekannt durch The Biggest Schmuser, wo sie in den ersten 2 Wochen ihr Gewicht mehr als verdoppelte und nur durch Abriss des Gebäudes aus dem Promihaus entfernt werden konnte.

Herzzerreißend sah F.J. Schlapphutschuss diese knisternde Spannung mit einem Hauch Erotik, etwa dann, wenn das Bein von Elke eine Rigipswand durchbrach und der Mörtel sich wie kleine bunte Sternkristalle auf den unrasierten blau gefärbten Unterschenkel drapierte.

Eine Vollrauschwoche und mehrere Wandeinschläge später, muß sich Schlapphutschuss zwischen der reizenden Hobbysängerin und Ken Figuren Kopfabschlägerin Anja, oder dem Gesamtkunstwerk Elke, welche gleichfalls als Muse und Abrissbirne eine goldene zellulare Zukunft hätte, entscheiden.

Bärbel hat Tränen in den Augen und nimmt die schweißnasse Linke von  F.J. und drückt sie so fest, dass die kalte Flüssigkeit wie bei einer Orangenpresse an den Seiten rausquillt und Bärbel nun fasst in die Kenpuppe ohne Kopf kotzt, sich aber gerade noch beherrscht.

trommelwirbel

F.J. schaut beide Frauen an, die jetzt zitternd vor Anspannung die Federkerne der Couch kaputt schwitzen und Schlapphutschuss liest vor:

Beiden dankt er für ihre schwergewichtige Libido und Anja im besonderen für das selbst gebackene Brot aus Kens Köpfen, Anja weint. Elke, findet Franz Josef, hat ihre klaren Stärken in ihrem leichten Geist und der Spende des Schattens während eines Grillausfluges.

Ihm wäre es wirklich schwer gefallen, aber er verglich Kosten mit Nutzen, also Lebensmittelkosten eines Kleinlasters gegen die Einsparung von Sonnenmilch und Mörtelmasse aus Kenköpfen gegen chronisches Zahnfleischbluten und erhöhter Zahnarzt Rechnung.

trommelwirbel

„Du bist es“…und zeigt dabei auf seine Mutter, die schon lasziv auf die Stelle blickt, wo eben noch Bärbel ihre heißen Hände drapierte.

Bärbel kotzt, Werbepause….

 

geehrt

Kopfgrippe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.