Ich ficke deine Mutter – Einmal Discobesuch und Pimmelinchen

Ehrlich…..krieg‘ ich soooooooooooooooo nen Hals………..

Exakt vor X Wochen durfte ich mir dieses Fundstück der deutschen Sprachästhetik anhören, als ich in eine Neusser Kinderdisco mit Anhang reinwollte. Der Vollpfosten rotzte mir mit Schmackes auf meine Schuhe und ich fragte ihn in gepflegtem Hochdeutsch „Alta, was rotzt du mir auf eine Schu häää?!?!“ und er so „Ähhhhhhhhhh (Luftholen), Aldäääää, isch fik deihne MUtttaaaaaa!“. Leider war ich zu diesem Zeitpunkt auch eine wenig angeschigert und meine Begleitung hielt mich davon ab, diesem kleinen Sprachnazi aufs Maul zu hauen.

Erst 2 Zehntelsekunden später, fiel mir die reife Antwort eines erwachsenen Mannes ein, der seine besten Jahre schon hinter sich hat:

„Altaaaaaa, du möchtest meine Mutter nicht ficken, weil ich dein Vater sein könnte und meine Mutter deine Großmutter und sie über 70 ist und du auf soooo alte Omi Heimatfilme in Reallife bestimmt nicht stehst, obwohl sie ne Top Figur hat und meine Mutter auch dich nicht will, weil du keine Top Figur hast und weil du einfach ein verblödeter strunzdummer geistigunterbelichteter degenerierter Vollpfosten bist und dies noch nicht einmal weißt und du wahrscheinlich sogar zu einem Karnickel, dass gerade gehäutet wurde „Isch fig deihne Muddaa“ sagen würdest oder zu deiner Mutter und dann deine Großmutter dieses deinem Großvater sagen würde und der noch wusste, was man mit solchen Rotzbengeln macht, nämlich Nietengürtel aus der Hose und gib ihm.“

Aber leider fallen einem ja immer die dollsten Worte erst dann ein, wenn man schon wie ein Pavianäffchen reagierte und das eigene Hirn schon in der Fresse seines Gegenübers steckt.

Wenn ich jetzt an meine Jugend oder meine Kindheit denke und ich hätte zu meinem Vater, meinem Großvater oder zu unbekannten Vätern oder Großvätern „Ich fick deine Mutter“ gesagt – ich wäre in 1000 Puzzleteile zerlegt worden, danach hätte sie so ein Spastihund gefressen, die ja immer gerne Papier kauen, runterschlucken und später den Teppich vollkotzen. Dann wäre das Erbrochene noch mal Erbrochen und nochmal und danach hätte es sich in Luft aufgelöst, weil es sich so sehr geschämt hätte.

„Ich fick deine Mutter“. Unabhängig davon, dass das Adjektiv ‚ficken‘ nicht richtig ausgesprochen wird und der Wortakrobat nicht wissen kann, ob meine Mutter überhaupt noch gefickt werden kann…sollte er – „Sie“ sich – nicht vorher mal anschauen? Also diese Vollidioten gehen doch auch in die Disse und suchen sich nicht ’ne Alte im Darkroom, oder?


 

Zum Verständnis – die Deklination von ficken:

ich du er/sie/es wir ihr sie
Präsens Indikativ ficke Übersetzung von ficke fickst Übersetzung von fickst fickt Übersetzung von fickt ficken Übersetzung von ficken fickt Übersetzung von fickt ficken Übersetzung von ficken
Präteritum Indikativ fickte Übersetzung von fickte ficktest Übersetzung von ficktest fickte Übersetzung von fickte fickten Übersetzung von fickten ficktet Übersetzung von ficktet fickten Übersetzung von fickten
Futur I Indikativ werde ficken Übersetzung von werde ficken wirst ficken Übersetzung von wirst ficken wird ficken Übersetzung von wird ficken werden ficken Übersetzung von werden ficken werdet ficken Übersetzung von werdet ficken werden ficken Übersetzung von werden ficken
Futur I Konjunktiv II würde ficken Übersetzung von würde ficken würdest ficken Übersetzung von würdest ficken würde ficken Übersetzung von würde ficken würden ficken Übersetzung von würden ficken würdet ficken Übersetzung von würdet ficken würden ficken Übersetzung von würden ficken
Präsens Konjunktiv I ficke Übersetzung von ficke fickest Übersetzung von fickest ficke Übersetzung von ficke ficken Übersetzung von ficken ficket Übersetzung von ficket ficken Übersetzung von ficken
Präteritum Konjunktiv II fickte Übersetzung von fickte ficktest Übersetzung von ficktest fickte Übersetzung von fickte fickten Übersetzung von fickten ficktet Übersetzung von ficktet fickten Übersetzung von fickten
Perfekt Indikativ habe gefickt Übersetzung von habe gefickt hast gefickt Übersetzung von hast gefickt hat gefickt Übersetzung von hat gefickt haben gefickt Übersetzung von haben gefickt habt gefickt Übersetzung von habt gefickt haben gefickt Übersetzung von haben gefickt
Plusquamperfekt Indikativ hatte gefickt Übersetzung von hatte gefickt hattest gefickt Übersetzung von hattest gefickt hatte gefickt Übersetzung von hatte gefickt hatten gefickt Übersetzung von hatten gefickt hattet gefickt Übersetzung von hattet gefickt hatten gefickt Übersetzung von hatten gefickt
Futur II Indikativ werde gefickt habenÜbersetzung von werde gefickt haben wirst gefickt habenÜbersetzung von wirst gefickt haben wird gefickt habenÜbersetzung von wird gefickt haben werden gefickt habenÜbersetzung von werden gefickt haben werdet gefickt habenÜbersetzung von werdet gefickt haben werden gefickt habenÜbersetzung von werden gefickt haben
Futur II Konjunktiv II würde gefickt habenÜbersetzung von würde gefickt haben würdest gefickt haben Übersetzung von würdest gefickt haben würde gefickt habenÜbersetzung von würde gefickt haben würden gefickt habenÜbersetzung von würden gefickt haben würdet gefickt habenÜbersetzung von würdet gefickt haben würden gefickt habenÜbersetzung von würden gefickt haben
Perfekt Konjunktiv I habe gefickt Übersetzung von habe gefickt habest gefickt Übersetzung von habest gefickt habe gefickt Übersetzung von habe gefickt haben gefickt Übersetzung von haben gefickt habet gefickt Übersetzung von habet gefickt haben gefickt Übersetzung von haben gefickt
Plusquamperfekt Konjunktiv II hätte gefickt Übersetzung von hätte gefickt hättest gefickt Übersetzung von hättest gefickt hätte gefickt Übersetzung von hätte gefickt hätten gefickt Übersetzung von hätten gefickt hättet gefickt Übersetzung von hättet gefickt hätten gefickt

Quelle: http://verben.woxikon.de/verbformen/ficken.php


„Ich ficke deine Mutter“. Ich mein‘, die haben doch eigentlich alle ein gesundes Sexualleben, im Zweifel mit der eigenen Hand und warum wollen die dauernd andere Muttis ficken? Mir erschließt sich diese Logik nicht. Ich jetzt, bin da total ausgelastet und würde im Zweifel, eher das Strichmännchen knattern, als dessen Mutter…

Weiß ich, welcher Höllenschlund sich mir offenbart? Traumatisierungen können bleibende Schäden verursachen, besonders bei so alten Menschen wie mir. Kein‘ Bock, dass die eine Seite meines Körpers mehr Erdanziehung besitzt als die Andere. Nenene, ne ne ne, nenenene. Das wollen wir nicht, dies haben wir nicht bestellt.

So blieb ein schöner Abend voll „Fick dich“ ohne „Mutter“ ohne „deine“, aber mit viel Jugend forscht…

 

fikt eusch

Kopfgrippe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.