10 Schritte zum perfekten Liebhaber

1. Niemals nie die Menge der Schuhe als Indikator ihres IQ’s ansehen und jeder Schuhladen ist toll und da ist es egal, ob es dort nur welche in dunkler oder Vollmilchschokolade gibt. Merke: Frauen wollen Schuhe nicht besitzen, sie wollen sie erobern. Eine glückliche Frau macht einen Mann glücklich, sehr glücklich, häufiger!

#

2. Widerspreche niemals ihrem Kleiderschrank, denn er hat immer Recht und antworte niemals ambivalent auf eine in sich selbst geschlossene Frage:

Beispiel: Soll ich das oder dies anziehen Schatz?

Antwort: Das oder dies sieht beides an dir toll aus Schatz.

#

3. Never, ever, ever, ever kann das Essen was Mutti kochte besser sein, als das deines holden Weibes. Egal ob es gleichzeitig verkocht,versalzen oder nach 5 Tage altem Aschenbecher riecht. Mutti ist spätestens kochtechnisch nach der Hochzeitsnacht klinisch tot.

#

4. Auf jegliche Art von Gefühlsäußerungen immer mit „Ja“, „Ich dich auch“ oder „du bist die Einzige“ antworten und dabei auch niemals unsicher wirken. Im schlimmsten Fall in die Handfläche tätowieren oder auswendig lernen. Sobald du nur ein Müh zögerst, ist Palaver und Kein Sex angesagt. Im schlimmsten Fall tagelang, im besten Fall natürlich auch.

#

5. Ein guter Liebhaber läßt der Dame den ersten Vollzug.

#

6. Jetzt wirds kompliziert, besonders im Sommer: Vorab, wir können nichts für Miniröcke die unter der Achselbehaarung anfangen und Oberteilen, die eigentlich nur aus sichtbaren Körperteilen bestehen. Aber das ist als Ausrede nicht akzeptiert also starr sein Blick geradeaus, am besten aufs nächste Schuhgeschäft gerichtet, da geht die Libido eh direkt unter Wohnzimmertemperatur oder aber knallhart Röntgenblick a la Mehsut Özil. Bei Tor Nummer 2 Frauchen vorher vorbereiten, damit das Teflon am Abend nicht die Kopfpatina zu arg frisiert.

#

7. Schatz du hast Recht, Schatz du hast Recht, Schatz du hast Recht. Ist schwer, aber immer an die abendliche Belohnung denken:….zocken bis der Arzt kommt…

#

8. Sie mag Filme, aber sie mag keine monologisierten Ohrgasmen übers Method Acting, Coming of Age oder Nouvelle Vague. Reich‘ ihr ein Taschentuch, eine Packung Merci und eine Schulter zum anlehnen.

#

9. Ja, die Geschichten mit den Exen und dem Bett und dem Schlagstock und dem Fahrstuhl und dem Fünfer und dem mit dem kleinen Ding und der mit den großen Dingern. Nagel dir die Medaillen an die Wand, aber wenn du sie dann willst, also dein Weib, vergiss all deine Zeit als Mister Gigolo Sabrina Song 80er Jahre. Spätestens in der Mitte und am Ende eurer Beziehung, bekommst du den Fahrstuhl dann nämlich bei „Boys,Boys,Boys“ doppelt und dreifach um die Ohren geschlagen.

#

10. Vergiss jetzt alle 9 Punkte schnell wieder, weil, auch wenn du sie anwendest, sie, dich um 180 Grad wendet und grillt und du dann, weder in Muttis Schnellkochtopf passt, noch in ein paar Damenschuhe der Größe Merci, merci.

 

geehrt

kopfgrippe

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.