Freundschaftsfick XXL

Herrlich, wenn ich meine ganzen Erlebnisse, innerhalb der Plazenta dieses Subuniversums niederschreiben würde, ich könnte die Bibel zeilentechnisch übertreffen.

Ich hatte schon alles:

Freunde die zu Feinden wurden, Feinde die zu größeren Feinden wurden, gute Freundinnen die nur meinen Körper suchten, Freundinnen die nur zwischen den Zeilen die Fülle suchten, Eltern die Fremdschäm-Buchstaben produzierten, Verwandte von Verwandten die Verwandte fickten.

Schizos, Depressive, Borderliner, Bi-Polare, Psychopathen, Soziopathen, Degenerative, Sedierte, latent Aggressive, AutoAggressive, Persönlichkeitsgestörte, Egozentriker, Psychothiker, Narzissten, Autobehinderte und AnalOgkäse Laberer und ein kleiner Klumpen Menschen mit Weltmachtfantasierungshirn und Angriffsbefehl auf Autopilot…

…wo wir bei mir wären…

Die Grenze zwischen, wann ich jemandem aufs Maul haue und wann ich ihn umarme, kann schleichend sein, kann aber auch n Fader eines ollen Mischpults sein, der 2 Technikplattenspieler mit zwei Speedmetalscheiben befeindet.

Falls man sich also mit mir befeindet, sollte jedem bewußt sein, dass es bei mir keine Grenze gibt, über die ich in meinem Leben nicht stieg und ich von Herzen lebensmüde lebe. So wie ein Pitbull, der erst erschossen werden muß, damit er von seinem Opfer ablässt.

Und ganz wie Hausmeister Krause, „alles für den Hund, alles für den Verein“.

Wer sich in der Nähe meines Toleranzbereichs bewegt, ganz in meiner roten Individualdistanz, vorausgesetzt er ist männlichen Geschlechts, könnte von mir auch per Roundhousekick angesprungen werden, bevor ich ihm die Halsschlagader rausreiße. Der femininere Rest, wird nur in kleine Fragmente sprachlich und didaktisch seziert.

Falls sich also da draußen jemand angesprochen fühlt, wovon ich sehr eindeutig ausgehe, sollte „es“, sich nicht in der Nähe meiner Hood aufhalten, oder seine IP oder seine E-Mail Adresse gut verschleiern, da die Zeit der Gefangenen vorbei ist. Ich könnte für den Rest deines Lebens, dein schlimmster luzider Alptraum werden.

Namenstänzer, Milchbrötchen, Turnbeutelträger, Schwimbuxen und Minimis aufgehorcht:

Open 24/7 – AI life insurance not guaranted – Skull&Bones guaranted.

Sincerly
Kopfgrippe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.