Katalogfrauen die Neunte

Es gibt Themen, da kann ich mich so richtig abarbeiten. Da fällt wirklich jeden Tag ein Stückchen Hagel aus dem Himmel und zerschreddert meinen Autolack.

Bei dieser Hitze die Schädeldecken fragmentiert und dabei die Hirnmasse links an der Zirbeldrüse vorbeilenkt kein Wunder und man könnte so manches Verhalten des weiblichen Zweibeiners in ihrem gewohnten Habitat entschuldigen, jedoch ist dies auch auf Permafrostboden kaum anders.

Der Mensch ist, was er isst und so bleibt weiterhin der Wunsch nach beständigem Wuchs auch die Vorstellung eines unbeständigen Nachwuchses und wenn dieser auch nur nach dem eigenen Nachwuchs entsteht…

Zu Komplex?

Ja, macht das Wetter; bei 40 Grad Fieber in der Bude und keinem ‚Gefällt mir‘ unter 90,60,90 bleibt einem wenig übrig, also Blättern, Blättern, Blättern…

Mal sehn’…..:

Sie: Tierlieb, große Titten, Kinder, ohne Fernseher, Vegan mit Deep Throat, uneitel, liebt Langnese, RTL 2, ARTE und Nachrichten von Sam, Katzenhaaralergie

Er: erfolgreicher Unternehmer, volles Haar, wenig Haare, untersetzt (untenrum), will kuscheln (temporär), sucht die Liebe des Lebens und war erst 60 mal verheiratet (theoretisch)

Bling, Bling, Ratter, Ratter, knirsch, schwupp, Ratter, Ratter, flupp

BINGO

Selbstverliebt in den Anderen melden sich beide für 2 Monate von Partnership X ab und löschen ihren Account (temporär)…

Damit sie nach 2 Monaten wieder unter den Frischfleisch-Usern der selben Plattform erscheinen aka clever. Ungefähr so wie ein Stück Trockenfleisch was durch sämtliche 19 Kuhmägen wandert und nach Magen Nummer 19 erst zersetzt wird.

So wie der Restefick einer schlechten Party, wenn das Licht angeht und die Krähenfüße der Antagonisten bei Flutlicht bis zum abgetanzten Boden hängen…Liebe in Zeiten der Cholera…

Und zwischen dem letzten schlechten Glas Bier und der Deep Throat Lady und dem erfolgreichen Business Man winkt eine Engelsfee wild mit ihren filigranen Schwännchenarmen.

Was für eine Erscheinung, zart, weich, fein, mit Haltung und leichtem frischen sonnigen Südseearoma auf ihrer bleichen Haut.

Und der Raum tanzt und Scratch sucht zeitgleich seine neueste hohle Nuss in einem Gebirge voll tanzender Nüsse, hart, fest, pulsierend…äh..

Absturz!

und während Scratch aus diesem luziden Traum der knackigen Nüsse aufwacht ruft mir die Feendame zu „Rockn Rolllaaa Aldaa..“ und ich schmeiße mich erneut aus dem 15ten Stock in einer Panzerglasscheibe, pulsierend, hart, fest und möchte nur noch im Permafrostboden verschwinden, einen ganzen Katalog lang.

 

geehrt

kopfgrippe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.