Bückstücke und Pastorentöchter – Kirchensex!

Ohhhh my God,

was darf ich heutzutage alles readen – da schreiben Dekane über Einführungsrituale als Bückstück, fast jeder Geistliche vergeht sich an Gott und die Kirchen, Austritte übersteigern die Fremdgehportale.

Alles kann, nix muss – raus.

Grenzen der Solidargemeinschaft landen rektal mit ner Flasche Klosterfraumelissengeist im Himmel neben 72 Jungfrauen und Zeus mir seinen mächtigen Blitzen.

Wer nicht übers wegflexen spricht oder denkt, dass jemand dachte, er hätte denken können, also er es noch wollte, dachte wohl, falsch gedacht.

Wollt ihr alle den totalen Fick, “Jaaaa, und wenn er kommt, dann laufen wir“

Und dann kommt trotz blauer Pillenquaste, was immer kommt. Nach 2,3212 Sekunden hängt Turnvater Jahns Prolaktin Scheinriesen Schwengel auf dem Rücken des messianischen Dieners und der Inhalt neben dem Zölibat und dem Weinkelch als Tröpfcheninfektion.

Und alle so “Betroffenheit und Massenenttäuschung“ und ich so “hihi“ und der Messdiener so “Aua“ und der Pfarrer so “Gott, vergib mir“ und die Pfarrerstöchter so “Danke, eine Nacht ohne Big Daddy“ und der Vatikan so “Mmmmhhhhh“ und das TV so “Skandal“ und die Erde so “dreh…“ und die Milchstraße so “gähn“ und das Universum so “ausdehn“““, wo wir wieder beim Messdiener wären, gute Nacht, Boylovers..

Big Daddy ist bald auch in eurer Stadt!

geehrt

kopfgrippe

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.