Singlebörsen KZ 2016

Ich liebe Singlebörsen, also nicht weil ich davon ausgehe, dass sich dadurch etwas zukunftsfähiges täte, sondern weil es kaum einen anderen Ort auf diesem virtuellen Planeten gibt, wo soviel Erwartungshaltung auf sowenig Erfüllung trifft.

Und das Spiel der Hormone folgt immer “cui bono“, “alea iacta est“, “panem et circenses“ oder “divide et impera“ oder übersetzt “ihr seid alle im Arsch!“.

In der Hoffnung der inversen ewig alten Kubrick Clockwork Orange: “rein raus Spiel“ Liebe, klappern die Klappergestelle alles ab, was andere schon tausendmal abklapperten. Restefick mit offenem Visier und der taghellen Dreifaltigkeit. Ich, Es und ÜberIch.

Und es wird wild gesammelt und abgearbeitet und gehofft und gebettelt was das Zeug hergibt. Wie bei einem Panini Album 2016; findet man Nummer 354 und freut sich bunt, kommen 3 neue 354er und lassen die alte Nummer schnell alte Nummer sein.

Pennystock der Entliebung

“Sag mir wie hübsch ich bin, sag mir wie nett ich bin, sag mir wie klug ich bin, sag mir wie schön meine Wohnung, das Bankkonto, meine Kleidung und meine Kinder sind“.

Und ich zähle meine Groundhog Days, die Broken Flowers und die Sleeples in Seattle Nights, während ich Lost in Translation bin. Was ist mit dieser Welt in den letzten 100 Jahren passiert? Und warum fühle ich mich in einer Zeitkapsel, die Jedermann in den 20ern begrub?

Kann mich Spook nicht upbeamen?

Und je mehr diese Emotionszombies Suchten, umso mehr frustrieren sie. Bitte Dirty, aber nur mit nettem Moet&Chandon Sisyphus. Wirkt von außen wie ’ne XXL Version der Moon-Sekte, wo jeder mit jedem knattert, jedoch bitte jungfräulich.

Ich kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen, dass irgendjemand ohne Schaden (bei jahrelangem Konsum) übrig bleibt. Fast alle werden zu Verlierern; jeder wird diesem Wahn von Katalogperfektionismus Tribut zollen.

Aber auch dies wird niemanden abhalten, das perfekte Glück nach ökonomischen Prinzipien zu suchen, anstatt sich suchen zu lassen. Wir sind in Hetze, wir sind genervt, wir wollen Alles und das wenigste investieren.

Maschinenmenschen im Swinger Traumschiff Modus; bähhhh…

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.