Mein Land der SuperExperten Vollidioten hat saleout

klick!

Egal zu welchem Zeitpunkt du die Glotze einschaltest, du landest ever bei irgendwelchen Experten.

Nahostexperte, Fußballexperte, Börsenexperte, Bauexperte, Bierexperte, Internetexperte, Programmierexperte, Selbstmörderexperte. Nur den Experten-Experten gibts nich‘, sozusagen das Alphatier aus der Expertendruckmaschinenhölle.

Die es definitiv gibt, irgendwo müssen diese Furunkel des Sozialsystems ohne Schul- und Ausbildungsabschluss ja herkommen. Irgendwer muss diese Nervtölen ja zeugen, ihnen großkotzige Zitzen in die Fresse halten, an denen sie dann GEZ Gebühren schlabernd versaufen.

Und schon mal aufgefallen?

Wenn die ausnahmsweise mal keine Scheisse labern, bietet ihre Kernaussage immer die Interpretation für jegliches Ende. Wie die Antwort eines Politikers auf eine geschlossene Frage.

“Lassen sie es mich so ausdrücken..“

“NEIN HALT DIE FRESSE DU SPASTI DU BEANTWORTEST JETZT PRONTO MEINE GESCHLOSSENE FRAGE. FICKST DU ZIEGEN? JA ODER NEIN?“

“Gute Frage, lassen sie es mich so ausdrücken…mäh“

Und virtuell schlachtest du Justamenz seine ganze Familie ab, langsam, weil dieses beschissene Arschloch nicht EINMAL in seinem Leben, EINE noch beschissenere Fragen richtig beantworten kann, der Wendehalsexperte.

Sie erinnern mich an die dreimiliardste Wiederholung von Groundhog Day, als Bill Murray von diesem Versicherungszombie angeranzt wird und ich mich sogar vor der Glotze von diesem waldmeisterfarben pulsierendem Glibberschleim penetriert fühle..who you gonna call…“Äxpertääää“

image

Ekelhaft, aber nur weil ich auf Dadaismus Kika schalte, schaltet sich die vermenschlichte ausgebrannte Fassbombe ja nicht selbst ab. Und auf irgendeiner Gerontologie Station stirbt eine nette alte Dame wegen Expertendarmverschluss im Hirnstamm.

“Morgen könnte es regnen mit Sonne, kann aber auch Nebel mit Schnee geben, alles möglich“

Und während auf Unterschichten TV II ein Experte das Problem der Telekom Aktie als Underperform definiert, spricht ein Anderer auf Produktplazierung 7 über buy und nachkaufen. Der Profi vom Zweiten nun, kauft lieber kleine Kinder in Belgien, da hätte er bessere Aktien drin.

Experten, die Seuche des 21. Jahrhunderts.

Als ich 25 war, dachte ich mal ich wäre Frauenexperte. Leider wußte ich damals nicht, dass mein Leben nicht mit 26 endet, auch leider nicht mit 40.

Jetzt mit knapp 93, hab ich das Expertendasein aufgegeben. Ist mir wirklich zu anstrengend. Da Lob ich mir ‚Land auf Land ab‘ die Gesichts- und Hirnmatratzen, die mir täglich bei Will oder im Leben erzählen, was denn nun wirklich Ambach ist mit der Expertenwelt und so…

..und ich kumuliere zum Mittelwert:

“Hier mein Finger oder meine Faust, der EX-Experte für Schmerzen hat saleout“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.