Böhmermann versus Erdogan round iki: Marvel&DC Comics

In der Frage, wer die meisten Schatten wirft, schlägt sich gerade Merkel, die CDU, der Anwalt von Erdo, die fickende Ziege und der Unfallgaffer erstaunlich gut.

Das tatsächlich noch vor 10 Jahren das Literarische Quartett, hauptsächlich bestehend aus dem Zoff zwischen Karasek und Reich-Ranicki die Gazetten füllte oder ich Denis Scheck (Druckfrisch/ARD) interviewte, ist kaum mehr zu glauben.

Egal welches Programm du einschaltest, dieses eselfickende Gedicht auf Supatomarebene belegt sogar das Feuilleton. Höchstwahrscheinlich schrieb sogar Kafka schon darüber und Carravagio malte dazu die Wollnys in Lebenspenisgröße.

Eindeutig hat dieses Kammerspiel der egozentrischen Eitelkeiten nur einen klaren Verlierer, die Intelligenz der Vielen.

Was hier an Bullshit unbulletproof is, kann noch nicht mal Stephen Hawking füllen, wenn er sich mit Einstein und Tesla als Sut aufkocht.

Die Menschheit ist eindeutig im Arsch

Eindeutig

Der Zerfall an Bildungsoffensive reimt sich nur noch auf Asberger, nur noch auf Lobotomie, nur noch auf zickende Fiege.

Und jeder darf mal:

Zeit, SZ, FAZ, Tagesspiegel, Welt, FRundschau, BAllgemeine, RP, TV, Radio und die Bild, das Antonym für Mensa Vereinigung.

Jeder hat was zu sagen, gut, jeder das gleiche, also entweder ist der scheisse oder ist der töfte, Namen ähneln sich zum verwechseln ähnlich…

Böhmergan

Erdomann

Ersteres könnte eine neue Ersatzernährungsformel für »das Periodensystem der Elemente« darstellen. Zweiteres ist im Pschyrembel unter f34.5 als [egozentrische Persönlichkeitsstörung] kategorisiert.

Und alles im Gedicht

Das ficht mich schlicht nich an, sich sicherlich nich im Verzicht zu erbrechen, scusa, bricht, Brecht, schlecht..

Morgen wirft hoffentlich endlich Kim Jong Un seine Atombombe auf die DDR oder wenigstens der Russe kommt, wenn schon keine Refugees mehr, Branding im Arsch?

Ich könnte noch aus Faust, in der Interpretation von Quadflieg und Gründgens zitieren, ich lasse es besser, sie selbst sagen:

Achja, Goethe kannte bestimmt auch zickende Fiegen, immerhin wohnte er in Weimar, unterhalb des Buchenwaldes.

jedem-das-seine-1080wasserzeichen3

Aber ich glaube es war ihm zu peinlich, dies zu verdichten und sich über diesen Auswurf geschichtlich zu erheben, wenigstens dies, haben wir 2016 gelernt, fremdschämen, ja leider nicht.

 

nicht geehrt

Kopfgrippe

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.