Hört’s ziehen auf ihr Angsthasen

Das Leben ist nicht immer eine Pralinenschachtel. Zuweilen ist es einfach ein Seilkampf, wo 2 Teams gegeneinander kämpfen und jeder den Anderen über den Asphalt ziehen möchte.

Wir stützen uns mit unseren Füßen in den Sand und ziehen am Seil bedingungslos nach hinten, weil dies alle in unserem Team machen. Alle ziehen das Seil nach hinten, damit die andere Manschaft ihr Seil nicht nach hinten ziehen kann.

Wettkampf ist ein elementares Spiel gegen die Langweile des Homo Sapiens, was schon Gladiatoren und Griechen beherrschten. Es geht um den Besitz über das Selbstwert seines Gegenübers. Der psychischen und physischen  Dominanz. Es geht um das Gespür des Spürens und der Sinhaftigkeit.

Wenn wir jedoch feststellen, dass beide Teams  nur aus der eigenen Person bestehen. Und man gleichzeitig zieht, während man selbst gegenzieht, sollte man seine Kraft eventuell in ökonomischere sinnhaftere Bahnen lenken und sich nicht von der Gefälligkeit des Publikums beeindrucken lassen, das gerne dabei zusieht wie sich ein Hamster im Rat überschlägt.

 

geehrt

Kopfgrippe

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.