Sag mir, dass es dich gibt

Und du stehst dicht neben mir und reichst mir deine Hand, doch der Wimpernschlag zwischen dir und mir ist für mich wie ein großes Tal ohne Boden. Ich weiß, dass du weißt, dass ich nichts weiß was sich auf anlehnen reimt, weil das Tal so tief und die Angst so weit ist. Unnahbar scheint mein … Sag mir, dass es dich gibt weiterlesen

Werbeanzeigen