Lasst sie doch gehn (Prosa,Lyrik)

Die alten Geister, Schuldenmeister. Herzzerstörer, Hirnbetörer. Die giftgen Wassertrassenlasser, Quellenfresser, Sauerstoffversorgungsesser. Das alte Buch, die alten Schmerzen, die Last der zweisam dreisam Herzen. Die ausgetrocknet Tränenfässer, die vollgefüllten Schmerzensmesser. Gedanken stumpfsinniger Zeiten, hörig, gierig, leer bereiten. Das Sogen an den schwachen Lenden, dass lechzen nach den bunten Wänden. Das Crack der Hoffnung welches stillt, das … Lasst sie doch gehn (Prosa,Lyrik) weiterlesen