So müde von den Menschen (Prosa /Lyrik)

Ich bin so müde von den Menschen

Wie sie krakeelen und Stumpfsinn bauen

Wie sie im allerbesten Kleid stolzieren

Wie sie im allerärmsten Wortbruch jedes kleinste Du regieren und Feinheit mit der Axt verhauen, ich bin so müd.

So müde von den Menschen,

wie sie die Ohren spitzen und auf Minus warten

wie sie die Wellen brechen und auf feige Tatortaten

wie sie das Ich zum Du und dann zum Wir verformten.

wie sie die Seele abmontierten allerorten, so müde von den Menschen

So müde

Ich bin so müde von den Menschen,

wie sie dir Knochen brechen und benutzte Pflaster selbstlos schenken

wie sie sich grundlos Rückhalts rächen und dieses ohne Halsverrenken.

wie sie dir Gift für Gold verkaufen

wie sie dir Gold in Gift eintauschen, so müde von den Menschen.

Ich bin so müde von den Menschen,

wie sie dir stundenlang Probleme auf den Rücken tätowieren,

wie sie dir tagelang den Restmüll auf die Seele fest planieren

wie sie das letzte Wort im ersten zementieren und dabei künstlich weinend auf dein offnes Herz ejakulieren, so müde von den Menschen.

So müde

2 Gedanken zu “So müde von den Menschen (Prosa /Lyrik)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.