Die gelben Kirschen in Nachbars Garten

Was wäre wenn…..

Es ist ein menschlicher Makel, dass es drüben über dem Zaun immer fröhlicher und saftiger und betörender duftet, solange man aus dem eigenen Schrebergarten hinüberlugt.

Ist man drüben, sieht der Inhalt nach kürzester Zeit wieder so aus, bevor es betörend roch. Der Kick, einen Lebens U-Turn zu veranstalten, ist schon nach kürzester Zeit die selbe Sackgasse, in der man vorher gelbe Kirschen ass.

Es sind auch dort Steine drin, die man ausspucken oder runterschlucken kann.

Die Suche nach kernlosen gelben Kirschen scheitert, wie die Suche nach dem Ort, der einem für immer den perfekten Garten verspricht der nicht umgegraben, ausgerissen und bepflanzt werden muss.

Schafft euch einen eigenen Garten, in den ihr investiert und schaut nicht auf Grundstücke die andere bepflanzten. Sonst überwuchert Unkraut genau das sehr schnell was ihr besitzt, aber einfach nicht mehr zu schätzen wusstet.

 

 

 

 

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu “Die gelben Kirschen in Nachbars Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.