unterm Apfelbäumchen: das Schützenfest, die Schnürsenkel, der Pechvogel

Blitz und Donner ist zum Glück seit einer Stunde vorbei. Trotzdem fühlt sich mein body klamm, eher feucht an. Mir fällt auf, dass Zustände in bestimmten Situation sehr anregend, in anderen Situation aufregend oder einfach Scheisse sind.

Dazu rückblickend, fällt mir mein enormes Glück in vielen Lebenslagen ein. Zum Beispiel beherrschte ich die Fähigkeit aus dem Fenster zu steigen, während der Ehepartner unten auf mich wartet und an der Tür nur der Postbote klingelte und der Ehepartner auch nur unter dem Fenster auf mich wartete, weil niemand dem Postboten öffnete, weil jeder dachte es wäre der Ehemann und er gerade auf dem Weg zur Tür war um dem Postboten zu öffnen…yes!…schenkt mir 2000 Euro und ich gewinne an der Losbude einen chinesischen Bleistift oder 2000 bunte Zettel mit der Aufschrift ‚Niete‘.

Strahlt übrigens auch auf Andere aus. Also sollte man mich niemals in einen Swinger Club, das Blind Date, auf eine Flugreise, bei der Arbeit mit einer Kettensäge oder zu einer Losbude mitnehmen. Ich habe es sogar schon geschafft, kein Geflunker, elektronische Fahrradtachometer zu schrotten. 3 hintereinander, nur 2 gehörten mir.

Wenn man mich in die Ecke stellt und irgendwann wieder abholt, ist alles gut. Bei Ikea reicht das bunte Bälleparadies.

Die Sonne blinzelt jetzt telegen durch die Äste und spiegelt sich in Pfützen, als ich ein “rumtata“ höre und es wird mir wieder schlagartig klar, dass Ballermann 6 Time in meinem Städtchen ansteht. Freue mich jetzt so sehr wie ein Regenwurm, den man in 8 einzelne Makki-Sushirollen schnitt und anschließend mit Sekundenkleber wieder verkehrtherum zusammenklebte.

Rumtata, rumtata, rumtata. 10.000 Hilfssheriffs mit Plastikblume und Holzgewehr spielen Krieg im Bierzelt….magic…..Vorher wird noch mit besoffenem Kopp ein Holzvogel abgeschossen, den sogar ein blinder toter Stein treffen würde, jedoch die schießenden “ischschsch schn n mö möö  möschte Schsch sch schws c v. schüsten schüsenkööö schüssenkoooool schnköng wrdn“, auch Spiegelalkoholiker genannt,  nicht.

IMG_0012

Erinnert mich an die Völlerei der Könige, nur ohne heisse Bräute, Qualitätsbier, Qualitätsessen, Messer und Gabel, Teller, Tischdecke, Schloss, Drachen und natürlich Könige.

rumtata, rum rumtataaaaaa, rumtataa

Als man sich entschloss Snipergewehre nicht an Losbuden als Gewinne zu verticken, dachte man an mich, also bevor man meinen chinesischen Bleistiftfetisch kannte.

Bin im Headshoot Modi.

Neben meiner Parkbank nämlich, versammeln sich diese schwachsinnigen Vollpfosten mit Fackel und ziehen los und das sogar ohne Klu Klux Klan Maske. Nicht die kleinste Freude gönnt man mir, dabei fände ich so’n brennenden Fackel Flashmob überaus anziehend. Wir können auch gerne Hexen gegen Jogger tauschen.

rumtata, rumtata rumtataaaa zieht jetzt weiter und hinterlässt neben leeren Biergläsern, Fastfood Verpackungen nur noch einen heimeligen Geruch von saurem Pisseregen, den meine Apfelbäumchen jetzt ausdünsten und in den Abendhimmel tragen, während sich zwei der Dorfdeppen auf die Fresse legen.

Nasser Geröllweg, Gesicht -> schlechte Kombi.

Während sich Beide wundern, warum ihre Schnürsenkel zusammengebunden sind, hole ich meinen chinesischen Bleistift hervor und erhöhe meine Strichliste…ramtam tam ramtamtam.

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.