unterm Apfelbäumchen: die Karibik, das Geficke, das andere Geschlecht

Mir ist kalt. Sitze auf meiner Bank und ein rotzig rostig frostiger Wind zieht die Apfelbäumchenallee entlang und vermengt sich mit den Abgasauspuffabgasen der Elektroautos, die doch nur Spritschleudern sind und tiefergelegte Tiernamen besitzen. Gerade landet ein Käfer auf meiner durchnässten Schulter, also dem Pulli über der Schulter. Niemand Normales würde bei diesem Wetter mit … unterm Apfelbäumchen: die Karibik, das Geficke, das andere Geschlecht weiterlesen

unterm Apfelbäumchen: die Schnecke, die Schnecke, die Blätter

Ein Schwarm Blätter zieht von da nach da. Hübsch bunt die Blätter. Rostig braun, vintage gelb, Jaguar grün. Ein Potpourri, eine Melange der Vielfältigkeit. Sehe jetzt ein junges Mädchen hinter den Blättern herlaufen, während sie “verfickte scheisse, meine Kunstklausur“ ruft und versucht ihre Kunstklausur wieder einzufangen, vergeblich, da sich die losen Blätterenden der Kunstklausur in … unterm Apfelbäumchen: die Schnecke, die Schnecke, die Blätter weiterlesen