unterm Apfelbäumchen:das Karma, der Nazi, der Blinde, die Kuh

Gerade noch davon gekommen denke ich, als der Hund von Frau Dings rechts vom Zebrastreifen abbog. Ich wollte heute niemanden sehen, bin in keiner guten Stimmung. „Die Menschen machen mir das Leben schwer“, sagt die junge Frau neben mir auf der Parkbank. „Sie sucht Ihn mit gründlichem Feger, festem Griff und scharfem  Blick“, las sie … unterm Apfelbäumchen:das Karma, der Nazi, der Blinde, die Kuh weiterlesen

Werbeanzeigen