unterm Apfelbäumchen: der beste Whasuzigi, die Rache, die Atombombe

Ich denke zuviel, wirklich. Es ist einfach schwer dieses denken abzustellen. Es gibt bei mir immer Plan E, mindestens. Ich wäre gerne dümmer, da dumme Menschen das Leben was ich denke. Also das Leben denken, nicht das leben Denken.

Beispi„uhaaaaaholalalalallalallakartfl kadin chakalak brudääääähöhöhöhöh…..“ fällt mir Whasuzigi in meine Gedanken, die ich gerade denken wollte, nachdem er sich von hinten an meine Parkbank anschlich.

“Vermiessst jalla hade Freund…sashalkhabiba…wie gähht?“

Whasuzigi schaut wieder mit diesem Blick, zwischen Standby und Kammerflimmern. Ich werde eifersüchtig.

“Wie schaffst du es eigentlich mal nichts zu denken?“, frage ich Ihn.

“Häääääääääääääää. . . .,.,.,!.,. . ….?!?,.!??.?“, haut mir jetzt urplötzlich voll schmackes auf den rechten Oberschenkel, weil er das wohl voll lustig findet und sagt „Hääääääääääää wiewahs wahs denkä??.“ Schütze jetzt meinen rechten Oberschenkel. Kneift der Doof mir jetzt tatsächlich in meinen linken Nippel, leider etwas zu wenig fest. Also nicht so fest wie es zurückgebliebene Bros machen, sondern so fest, wie es im Knast in der Dusche eher üblich wäre. Mir wird ein wenig schlecht und Whasuzigi wiederholt: „Whoasss denke?!?!?!…ichhh.??“

Die Mischung aus sexueller, körperlicher Gewalt gewürzt mit Dummheit, ist schlimmer zu ertragen als ein kruder Filmmix aus „Martyrs, Eden Lake, Menschenfeind und a Serbian Film“ (bitte nicht anschauen, keinen).

Ich dachte ja, das Whasuzigi geistig jetzt nicht der flotteste 100 Meter Sprinter ist, aber das der kognitiv sogar rückwärts läuft, war auch mir neu.

Er schaut jedes retardiert auf den Boden, als ob er etwas sucht und ich schaue, ob sich sein Stirnklappenverschluss öffnete und das Hirn auslief.

Wobei, ach lassen wir das….

“Kartfl, isch hab Frag?“

Wow, bekomme Gänsehaut und merke, er ist ganz dicht an einem Subjekt-Prädikat-Objekt-Satz..nur zu Whasuzigi, du schaffst es…

“Ja, du möchtest mir eine Frage stellen? Nur zu, wo drückt der Schuh?“, antworte ich.

Fast im gleichen Atemzug tritt er mir volle Kalotte auf meinen rechten Fuß und sagt:

„Daaaaa…höhögöhhähähäh….Krallen…gnashöhöhöhöh kadin slalaka drühgt dä Schuhhhh…“, beäumelt sich jetzt, kringelt sich über die Parkbank, drückt mich dabei an den Rand und hält sich den Bauch vor Lachen fest.

Denke an das gestrige Attentat an einer amerikanischen Schule, oder vorgestern, oder letztes Jahr, oder Oppenheimers Atombombeneinsatz über Nagasaki oder die biblischen Plagen oder die Arche Noah, an die Jungfrauen und…an den Knast, Dusche, Nippel und Seife.

Habe mich wieder beruhigt und lass Whasuzigi auslachen.

Fand gestern neben meiner Parkbank einen 10 Euroschein und sah, dass die Speziallupen des Philateliegeschäfts reduziert waren. Schaute jetzt auf Whasuzigis Baggyjeans und den mir entgegengestreckten Arsch, der ein Stück Whasuzigis Haut entblößte, in Richtung Ich.

Wischte mir jetzt den Schweiß von der Stirn und schaute in den wolkenlosen Mittagshimmel….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.