unterm Apfelbäumchen: das Gemetzel am Morgen FSK 18

Hach….

………

mhmmmmmm…..

Hach…………..

mhmmmmmmmmmmmmm…….

Mir ging’s einfach richtig gut……

Hach……….

Ich überlegte woran das wohl liegt . War sehr überrascht, da gestern der Ast eines Baumes der durch einen Blitzschlag gezweiteilt wurde auf meiner linken Hirnhälfte implodierte.

Aber mir ging’s gut. Ich spürte nix. Mir war nicht klar, ob das jetzt was gutes oder schlechtes bedeutet.

Vielleicht war ich ja schon tot. Überlegte, ob es eine Möglichkeit gäbe, das jetzt zu überprüfen, also ob ich schon tot war und zündete dem älteren Herren der neben mir im Rollator saß die Zigarette an; er bedankte sich artig. War nicht tot.

Dachte, es könnte ja auch sein, dass der ältere Herr der im Rollator saß auch schon tot war. Überlegte, ob es eine andere Möglichkeit gäbe zu prüfen, ob ich schon tot wäre und zündete jetzt dem älteren Herrn der im Rollator saß die Haare an…

…wer noch nie einen verkokelten Skalp gerochen hat, sollte nicht weiterlesen, da ich sehr explizit die folgende dramatische Szene beschreibe….dies stellt eine Warnung dar.

Ich wollte sicherheitshalber nochmal darauf hinweisen, dass der nachfolgende Absatz eine dramatische Szene beschreibt und dies hier eine Warnung darstellt!

Selbstschuld!!

Nachdem also der ältere Herr der im Rollator saß panisch schrie und seine Perücke in Richtung Parkbank warf, fanden die Streifenhörnchen von gestern die Haselnüsse, die ich auf dem Rasen vor der Bank platzierte.

Streifenhörnchen A, brennend, rannte wie von Sinnen zum Zebrastreifen und verwechselte ihn höchstwahrscheinlich mit Streifenhörnchen B.

Streifenhörnchen B, brennend, rannte wie von Sinnen in Richtung kariertem Mähdrescher.

Mir ging’s gut…überlegte, ob ich vielleicht doch schon tot war.

Schaute jetzt auf die Oberflächenreste von Streifenhörnchen B, die sich um das rechte Rad des Rollators des älteren Herrn wickelten. Stellte endgültig fest, dass ich doch nicht tot war. Was ein Glück. Puh. Doch nicht tot. Menschenskinder aber auch…

Als ich mich jetzt auf meine pinke Parkbank setzte, machte ich mir doch ein wenig Sorgen um Streifenhörnchen A. Mich durchströmte ein Gefühl von Verantwortungsbewusstsein und Heldentaten.

Sagte nun dem älteren Herrn mit Rollator, dass seine Perücke höchstwahrscheinlich auf Höhe Zebrastreifen liegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.