Ich schäme mich hart, verzeiht mir bitte, Internet

Ich schwor es nie mehr zu tun und werde auch Ärger kriegen, aber ich konnte nicht anders, meine Psyche wird es nicht danken.

Meine Zeit des investigativen Journalisten ist seit Jahren vorbei. Ich war Anfang der 2000, Eigenlob ist gut für die Seele, einer der erfolgreichsten weltweiten WordPress Blogger im Bereich Geopolitik und Zeitgeschichte, deshalb mein „indiz1ert“ was man überall liest, wenn man drauf achtet. So hieß auch meine Seite.

Ich wollte die Scheiße irgendwann nichˋ mehr, weil ich eh nix im Großen änderte, trotz politisch interfraktioneller Arbeit. Alles Geseiere um den golden Fleischtopf.

Nur noch Standup oder absurd böse Geschichten, dass meine Steißgeburt.

Aber aufgrund des Gehirnauslaufs im neuen Kriegtstreiben gegen die armen Iraner und Ihrem Minimi Atomprogramm (die sich vom Petrodollar ablösen wollen), musste ich mal wieder meinen unwichtigen Sermon abliefern. Ich schawör und Whaszugi bestätigt gerade auch, es bleibt ein- oder zweimalig. Meine Freunde der pinken Parkbank werden darunter nicht leiden.

Also, was man auch mal in einem öffentlichen Raum sagen kann zur Lage der Nation: Die NATO(T) und ihre Vasallen gegen die pösen Iraner.

Das Aufsatz:

Da fliegt mir doch das Blech weg

In der Tat ist es höchst bedauerlich, dass die israelischen Mossad Claquere, (siehe Arbeitsvertrag Springer Presse) und ihre Vasallentreue, fast schon zwischen Amish und Scientology lobotomiert. Geopolitik ist sogar für einen taubstummen blinden Stein keine Quantenverschränkung. „Ich will ein Land unterjochen, versuche es durch einen bedrohlichen Monolog ( Economic Hitman) und wenn es nicht funzt, zerstöre ich es.

Durch Medien, Bomben, Hirnwäsche (IrakhatABoderCWaffen, 9/11, MK Ultra, Tavistock.. etc. pp). Es geht immer nur um Macht und Geld, siehe Religion. Leider fehlt den geistigen Usupartoren jegliches journalistisches Wissen.

Warum Iran (Volk, Regierung, strategische Lage, Bodenschätze)?

Was ist die Straße von Hormus?

Was geschah mit Mohammad Reza Pahlavi, wieso der Sturz?

Was hat Iran für eine Regierungsform?

Was denkt das Volk?

Wer hat welche Funktion oder wurde eingesetzt?

Welche Rolle spielen internationale Verpflechtungen in den 70ern?

Das kaugummiekauende Klatschvieh bleibt stumm. Die erste Frage, die sich jeder Mensch oberhalb der Trisomie 21 Erkrankung stellen sollte:

Cui bono (wem nützt es)?

Der Rest ist dann selbsterklärend. So bleibt der Lemming katatonisch in „USAIsrael i love you deeply“ Stellung und verweigert der Cortex die Übernahme, da sich nur noch das limbische System ansteuert.

Das narrativ ist die Fabel und ihre Geschichtsrevisionisten, welche dem Apologeten aka „Kriegstreiber“ blind folgen. Alles schon mal da gewesen. Mit Sticker auf der Brust und Öfen, Jehova!

Dabei, siehe Bewegung #IsraellovesIran, möchte das Volk (Wir) das, was ihm am meisten fehlt. Liebe und Frieden und den Absturz der orthodoxen Gottesanbeter, die die tempelbergische Al Aqsa Mosche abreißen wollen und durch den dritten Tempel ersetzen, siehe Ben Joseph, Ben David „aus Blut geborenes jüdisches Volk.

Das weiß er nicht, der Nachrichtensprecher Zuschauer, da er leider seine Denke an der Gaderobe abgab und sein Bauchgefühl auch. Ich bete trotzdem für Euch, schluckte ja auch mal die andersfarbige Pille, die nach Freiheit roch und nach Elektrozaun schmeckte.

Es ist nie zu spät für Bildung, Schroedingers Cat oder Doppelspaltexperimente. „Bleibt wachsam„ schrieb schon Reinhard Mey….

Halleluja

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s