Smartphone Zombie (Lyrik, Prosa, Scheissegal)

Es war einmal ein reicher Mann,

der hatte Segelohren,

er flog damit von Ost nach West,

er hatte was verloren.

Was es genau war wußte er,

doch einfach gar nicht mehr,

denn seine Segelohren warˋn,

bedauerlich zu leer.

So sauste jeder zarte Hauch,

des Windes durch die Stirn,

und Ost wurde zu SüdSüdWest,

und Smartphone wurd´ zum Hirn.

Dann landete er unverhofft,

im Handy-Netz E Plus,

und wurde dann von Fischers Frau,

gebraten bis zum Schluss.

Der reiche Mann war kein Gedicht,

so sagte man dann später,

grinsendes Smiley, Daumen hoch,

und niemand war´n Verräter.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.