Amoklauf

Stell dir mal vor du erwachst schweißgebadet morgens bei 31.6 Grad und stellst fest, dass du nur träumtest, bei 23 Grad. Also die Temperatur wo ich mir das Gejammer meiner Mitmenschen anhören kann, weil es zu warm wäre, während in meinem verfickten Schlafzimmer morgens 31.6 Grad sind und ich steh schon mit der entspannten Lebenshaltung einer Splittergranate auf und wünsche dem Briefträger, dass er mal NICHT bei mir klingelt, obwohl er ja wie immer KEINE Post hast.

Und ich ärgere mich, dass mein Alu Baseballschläger immer noch im Amazon Warenkorb liegt, während  Flintenuschi und IM Erika sagen „Hier ist alles gut“ und  Lena wieder ihr Konzert absagt, weil Umstände und so, aber ihr gehts tipitopi. So tipitopi wie den Superstars in ihrem Sommerhaus, weil sie ein großes Rätsel der Menscheit lösten, nämlich blind einparken und sie freuen sich dabei wie 2 notgeile Hunde die sich gegenseitig am Arsch schnüffeln.

Und bei mir sind es 31.6 Grad, noch, wird ja noch wärmer und ich sehe mich mit Sprengstoffgürtel die Hauptstraße flanieren, während irgendwo „Helene Fischer“ läuft, die Partymixmucke unseren deutschen Nationalmannschaft und der Spiegel widmet sich der lebensbedrohlichen Frage, wie man überlebt, wenn es für ein X Geschlecht keine separate Toilette gibt.

…Alltagsprobleme halt…

Dazu teilt jeder lobotomierte Konsumknecht was er wann wie und warum macht, besucht oder besuchen möchte, was er ja nicht tut, weil er ja auf 31.6 Veranstaltungen parallel nicht gehen kann.

Und ich sehe mich den Zünder drücken. Wie die Sprengkraft die Menschen in meiner Nähe zerfetzt. Ihnen Arme vom Körper reißt wie bei einem abgenagten Hühnerschenkel versengt. Wie sie stöhnen, während die Hälfte einer Gesichtshälfte mit dem Pflaster verschmolz und sie nur noch „Helene“ wispern, zuckend mit dem Leib und mit pulsierenden Blutfontänen, die ich gerne mit 1/8000 Sekunde, ISO 100, Blende 4, jetzt fotografieren möchte. Sie erinnern mich an ein Allinclusive Alldente Grillfest bei Papua Neuginea Kanibalen, das war schön, aber Augen schmecken nicht.

Und ich wache wieder schweißgebadet auf und eine Frauenstimme fragt mich übers Radio, Frequenz 31.6, warum ich kein Handy habe und ob ich deshalb überhaupt beziehungsfähig wäre, sehr komisch und ich zeige ihr meinen Sprengstoffgürtel und das daran befestigte Handy und sage „Situationskomik“.

Und eben explodierte ein Flugzeug im TV und eine Veganerin jammert, ob sie jetzt mehr Entschädigung bekommt, weil ihr Mann der im Flugzeug saß ja auch Veganer war und deshalb ökonomisch ökologischer zu kompostieren?

Man kann ja mal fragen…

Ein Mann dem ein Bein fehlt heult, weil er kein Bein mehr hat und deshalb jetzt mehr raucht als vorher, weil er vorher ein Raucherbein hatte…Teufelskreis…

Und ich überlege ob ich doch keinen Sprengstoffgürtel nehme, sondern direkt angereichertes Uran, damit der Kollateralschaden größer ist oder mich einfach nur verpisse, weil ich die Dummen nicht mehr bei 31.6 Grad ertrage, wenn ich morgens schweißgebadet aufwache, weil ich träumte Andrea Berg in Verkleidung von Florian Silbereisen macht mir einen Heiratsantrag, während die deutsche Fußballnationalmannschaft im Village People Outfit an der Stange tanzt.

Und ich mich frage, wie andere schlaue Menschen die Dummen ertragen, was deren Relativitätstheorie/Kryptonit ist und mir fällt ein, dass die anderen Schlauen ja auch schlau viel Knete haben und zusammen mit anderen Schlauen in bewachten Wohnbezirken leben, wo Dumme nur das Maul halten und für Schlaue das Klo putzen.

Und da Knete auch für verpissen nötig ist, schaue ich wieder auf meinen Bombengürtel und das blinkende Handy was daran befestigt ist und ich wache schweißgebadet auf, bei 31.7 Grad und benutze seit Jahren wieder den Timer eines Handys.

10

9

8

7

6

5

4

31.6

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.