Menschenskinder, ist doch scho wieder Satans Klaus!

Ist ja schon gut ihr Judy Garlands, meinte doch Santa Claus. Ist son temporäres Legatheniker-Aphasie Ding. Wie kann man sich über n Freudschen beim Fest der Weihnachtsmann Coca Cola GmbH sur no rufaegen?

“Tuten Gag, söchten mie lieber showerpoppen ader ober sich selbst ins fniekicken?!?“

Ein Graus, es tut lir meid. Je mümmer dein Umfeld, emso uher die Störung.

(schlägt sich jetzt mit Wahm’s Last Christmas Tortursong gegen die Fontanelle)

„Uhiii, besser….“

Besenrein übergeben:

Okay, wir haben ja morgen WeinNachten. Ist übrigens ein heidnisches satanistisches Fest…ja…ihr hasst mich jetzt, aber ich kann doch nix dafür. Habe ich den Albino Jesus erfunden oder die katholische Kirche?

Der Handwerker kam ja aus Nazareth/Bethlehem. Die liegen jetzt in Israel. Ja ich weiß, ihr denkt an Rastazopfkoteletten, aber die Juden in Israel, Palästinenser damals genannt, gabs damals noch nich‘ (Morgenthau/Hofmann/Hotoon Plan). Die sind genauso extern angereist wie Amis, die kamen nämlich alle aus Irland/Deutschland, da lebten nämlich früher Indianer, nich in Deutschland, in Amerika, nich in Irland. Die Juden kamen aus Russland/Polen und ich glaube…auch…aus…Deutschland, aber nich damals, da lebten da ja Araber, nich verwechseln, also nich in Deutschland, da lebten ja Deutsche ihr Dödel, in Israel, sogenannt Palästina.

Eins haben jedoch die Indianer mit Palästinensern, sogenannt Israel gemeinsam, beide sind heute in Reservaten eingekesselt, nicht die Juden und Amis, verwirrt?

Kurz zusammengefasst : Die Kirche sagt: „der palästinensische Jesus war hellhäutig wie eine irische LED Abrissbirne“

Aber im damaligen Israel, sogenannt Palästina, sah keiner aus Wien irischer Käsefuß aus nem Permafrost-Tiefkühler, sondern wie die Kölner Antänzer Kombo „Maghreb United“. Dunkel, böse, mit Messern zwischen den fletschenden Zähnen und blutunterlaufenen Augen.

Das Grimmsche Märchen um Jesus ist ne Überlieferung. Im Himmel warten ja auch keine 72 Jungfrauen, sondern nur Ziegen, scherts. Nein, da oben wartet das große Buch mit all euren Schandtaten die ihr im Leben so tatet. Im Matthäusevangelium 5,48 steht nämlich: „Ihr sollt aber vollkommen sein, so wie euer Vater im Himmel vollkommen ist“.

Aber mal ganz ehrlich Christen, Heiden, Ziegenficker, Leprechauns und Teufelsanbeter,

nur mal kurz nachgedacht: Seit dem Gott da oben ist, lebten schätzungsweise 30 Milliarden Menschen auf dieser Erde und wie dick soll der Wälzer sein?

Auch alphabetisch sortiert brauchste alleine zum finden von „Liesschen Müller“ 1000 Jahre und dann noch die ganzen Sünden…Da ist ja das ganze vorlesen mehr Strafe als Vorhölle&Hölle in Personalunion. Da geht ja Gott freiwillig ins Tiefparterre zum Ofengas schnüffeln.

IQ Test:

Gretchenfrage: Da biste ja tausend mal lieber Gründgens Ghetto Faust  als Quadfliegs Mephistopheles, oder?

Und welcher Sohn Gottes wird….Schreiner?!

Investmentbanker, Staubsaugerverkäufer, Politiker ja, aber Schreiner?!? Wer hat diesen Schund eigentlich übersetzt oder besser erfunden?

Jaaa, dies waren rethorische Fragen….Luther & Paulus von Tharsus waren die Rabauken.

Der erste fand die Knechtung & Tötung des Proletariats durch die Bourgeoise schön und richtig. Zweitere traf zwar Ziegen auf seine  Pilgerfahrten, aber niemanden der Jesus, der Gesalbte hieß. Friedrich Nietzsche (1844-1900) sagte einmal „Jesus wäre eine Figur, der man alles unterschieben könnte“. Zum Glück kannte der olle Nitzsche die 72 Jungfrauen noch nicht und sagte „unterschieben“ und nicht „reinschieben“. #meCSD

Und um Mitternacht in einem Tag, wandern sie alle wie bei ´nem Wachturmtreffen der Halbversehrten in die Kirche und glauben tatsächlich, dass der Flug nach oben nicht Holzfällerklasse sondern Firstclass wird, nur um sich anschließend zu wundern, warum der Container-Flieger nur steil nach unten segelt.

„KNOCK, KNOCK“

“Wer ist da?“

“Tod“

Und während sie sich gegenseitig an den Feiertagen abgrundtief hassen, quälen und abwerten. Während die Gänsekeule und die arme Wurst mit nem Schnaps heruntergewürgt wird, freut sich der Einzelablasshandel schon in der Reklamationsabteilung auf begeisterte „Weihnachten ist das Fest der Liebe“ Protagonisten.

Und spätestens dann, wenn Ikea wieder Tannenbäume aus Fenstern schmeißt und Biafra Kinder aus einer süSSen sudanesischen Diaspora verhungern, weil 2 Reiskörner am Tag a weng wenig waren…

…sich der deutsche kafkaesk in irgend ne leer Nestle Wasserflasche übergibt, an der vorher ein Biafra Kind verdurstete, ist man dann doch wieder froh, dass alles vorbei ist und ein Jedermann diesen Glitter&Lametta Antanzterror überlebte.

Bis zum nächste Jahr in der Hölle ihr Backkratzen,

eure GopfKrippe

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.