Nackte Frauenbrüste für Weltfrieden! Warum??

Seien wir ehrlich, die heutige Definition von Emanzipation ist attraktiver als die wilden Nick Knatterton Zeiten der Kommune 1 unter Uschi Obermaier & Langhans.

Egal wann man wie die Zeitung  aufschlägt, plumpsen einem fremde Brüste ins Herrengedeck.

Mal für Walfang, dann gegen Krebs oder hungernde Kinder. Mal für Frauenrechte, dann für Aids, dann für Geburtenrechte. Oder fürn Orionkatalog, Dschungelcamp oder Rettet die Meere. Ein anderes Mal für metoo, femme oder Genderangleichung, für Schwulsein, Lesbischsein oder Gluten, Tiertötung, Pelze, Kita, Schlager, Oktoberfest, laktosefreie Milch, fürs Kino, fürs Theater, fürn Strich, dagegen oder beides…

Vor lauter freilaufenden Nippeln werd’ ich selber neidisch, dass ich nur A Körbchen ab, ernsthaft. Und dann wundert man sich, wenn aus arabischen Ländern Nuklearforscher, die Frauen vorher nur an der Dicke des Sprengstoffgürtels erkannten, dauergeil…sind?? 4 sure??? sincerly Allahu AG, bar

Warum machen die das?

Mich störts jetzt nicht, also doch, kommt drauf an, aber irgendein‘ BDSM Fetisch scheinen ja emanzipierte Frauen zu haben…oder? Glaubt ihr außerdem allen Ernstes, jeder Kerl will unbedingt sein Ejakulat dort verewigen und wieso? Nicht in jedem steckt ein Pollock mit Stottertremor.

Früher brauchte ich noch Holland 2 als Wichsvorlage; jetzt warteste einfach auf die nächste Demo gegen irgendwas. Das Angebot ist dabei so vielfältig wie beim Kükenschreddern in Absurdistan. Man könnte n Alptraum bekommen, wenn es nicht schon ein Gelebter wäre.

Überall nur Brüste, Boobies, Schläuche, Holz, Milchtüten, Spermafänger (Okay hab ich mir grad ausgedacht) oder Ballermänner. Jetzt hab ich Glück, wurde zuwenig gestillt, aber was ist mit den getriggerten sensiblen Männern, wo damals Tante Jutta aus Kalkutta dem kleinen 2jährigen Benny die Milchbar zwischen die Nase rieb und der Junge jetzt auch noch zusätzlich ne psychosomatische Schlafapnoe hat?

Ihr Barbaren!

Was wäre eigentlich, wenn wir Männer unseren Glockenturm dauernd in Freiluft tragen würden? So baumelnd vorm Bierbollerwagen. „Juchhuu, Freiheit für Hopfen & Weizen, Korn für Alle“.

Würde sich das Teil auch noch pararallel zur Brustwarze Verhalten anstatt oppositär, gäbs beim Winterschlussverkauf n ganz schönes Gerammel in der Süßigkeitenabteilung. „Dong, oh sorry, Ding Dong, Kladusch, „Vorsicht Auge“, Ding Ding, mein Fehler…“

Glück gehabt, aber die Bakterien…

Meine Damen, bitte entwickelt euch zurück, bitte auch im Sommer. Muß jetzt keine Burka sein, aber auch kein harter Nippel im rechten Auge. Das wollen wir nicht, außer, d‘s ist ein eindeutiges Zeichen für „Volle Fahrt voraus, Kapitän Silbereisen…“

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.