politisches Klatschvieh für den Weltfrieden

Zuerst muß ich 2 Begriffe erklären die Wähler möglicherweise nicht kennen. Das ist jetzt keine Hoax und kein Supergeheimagentensprech, aber wichtig um zu verstehen wie Menschen die reden aber nicht handeln ticken. Es gibt wie immer Ausnahmen während der Regel:

1. Stimmvieh

2. Fleischtöpfe

Als jemand der in der kommunalen Linksfraktion tätig war kann ich sagen, dass es diese Begriffe gibt und diese auch so ausgesprochen werden. Bei jeder Partei.

1. Stimmvieh

Mit Stimmvieh ist der dumme Bürger oder Wähler gemeint. Viele Politiker verachten das Volk, aber brauchens natürlich, damit jemand dafür zahlt, dass sie einen Unfug zurecht reden dürfen. Bitte immer bedenken, dass die Oppositionsparteien soviel staatliche Macht haben wie ein Neugeborenes bei der jährlichen Gedächtnisolympiade und gewählte Volksvertreter immer nur einem Herrn dienen, dem Lobbyisten.

2. Fleischtöpfe

Der Fleischtopf ist das Geld was dumme Bürger durch Steuerausgaben den Politikern zur Verfügung stellen, damit diese in Saus und Braus leben müssen, mit hohen Diäten und fetten Pensionen. In jeder politischen Debatte innerhalb Parteien/Fraktionen streitet man mehr, wer welchen Posten bekommt (mehr Fleischtopf-weniger Fleischtopf) und wer nicht, als um tatsächliche bürgernahe Belange. Diese Gier nach Kohle ist immer reziprok zur Machtbesessenheit zu sehen.

Im Grunde kann man die Haltung der meisten Politiker zum eigenen Volk in folgendem Schaubild wiederfinden:

Falls ihr euch also schon immer fragtet:

.Wieso der einfache Arbeiter/Angestellte eine so hohe Steuerlast trägt (Kalte Progression).

.Gehalt/Lohn gegenüber 1 Kugel Schokoeis, nicht um das 26fache stieg (1978 – 10 Pfennig / 2019 2,60 DM)

.Ihr kein Auto, keine Fernreisen mehr finanzieren könnt, trotzdem ihr einen Vollzeitjob ausübt.

.Zeitarbeitsfirmen aus dem Boden sprießen

.Ein Arbeitsplatz der 1988 noch mit 3 Personen besetzt war, jetzt mit 1 Person besetzt wird. Bei schlechterer Bezahlung (Inflationsbereinigt), weniger Urlaub, keiner Betriebsrente und 1 Jahres Zeitvertrag.

.ihr Negativzinsen zahlt, Kreditrahmenverträge dauernd Angeboten bekommt oder ihr einen Solli abdrückt.

Bedankt euch bei eurer Regierungs PR.

Bin ich ein Schaaf im Wolfsgewandt?

Natürlich könnte man hinterfragen ob es überhaupt stimmt, dass ich Mitglied der Linken bin, respektive monatlich meinen Beitrag leiste, sehr wohl wissend, dass ich nicht weiß warum ich dies überhaupt noch mache. Die Linken haben nichts mehr mit meiner Vorstellung einer linken Grundhaltung gemein, eher wirkt es wie ein Chapter der Antifaschisti, die jede Kritik am System wegbeißen möchte und unter Demokratie, Meinungsdiktatur versteht.

Es scheint eher wie eine Warze zu sein die einen stört, aber die schon immer da war und man eher daran neurotisch rumfummelt, anstatt sie beim Dermatologen entfernen zu lassen.

Verzeiht, wenn die Unterlagen die ich heute bekam zerknickt sind. Sie wanderten ungelesen in den Papierkorb und wurden nur für diese Kolumne unter Pizzagateverpackung, Colablister und Rotzfahnen herausgekratzt.

Schöner wäre übrigens ein „Disput“ im Hinblick der eigenen Vita und dem Dialog mit kritischen Stimmen.

Tatsächlich ist dies aber nicht mein Thema, weil das was ich gerade schrieb ein Jeder weiß. Entweder er trägt es im Magen, dem Hirn oder in der Brust. Nein, mein Thema resultiert nur aus Eurer Haltung.

Die Haltung der Unbeweglichkeit. Wobei es eine grundsätzliche Formel gibt, die zwischen politischer Gesinnung unterscheidet, nachfolgend von mir per CGI Technik skizziert:

Das Gute an solchen Zeichnungen:

Sie machen überhaupt keinen mathematischen Sinn (Kurvendiskussion), aber jeder versteht sie.

Worauf fußt also meine Kurve? Auf Vorurteile? Auf Nachurteile?

Leider Ja.

Im Laufe meines ehrenamtlichen Engagements, auch in Kooperation mit normalen Bürger*es*innen, stellte sich meine Sheldon Cooper Kurve als valide da.

.Je größer im Hirn ein Areal Antifaschistisch denkt, umso eher stellt sich nach theoretischer Bereitschaft einer Zusammenarbeit eine Art, Teilzeitamnesie ein.

.Je größer im Hirn das Areal Identitär denkt, umso eher stellt sich nach theoretischer Bereitschaft einer Zusammenarbeit eine Art, Teilzeitamnesie ein.

Dachtet ihr es wäre so simpel?

Gut und Böse, 50:50 ?

Nope, aber glaubt mirs, wir sind trotzdem alle im Oasch. Es ist vollkommen latte wie die Menschen ticken könnten, außer im Osten, sie sind bequem. Sie hauen in Klaviaturen und sammeln doch nur Facebook likes oder Youtube/Instagram Monetarisierungskohle.

Dann jammern sie, dass ihr Kanal gelöscht wird oder Follower doof sind und wir hier in der DDR 2.0 leben. Ach was? Echt jetzt? Keine echte Demokratie und so? Jemand hat wirklich vor eine Mauer zu bauen? Erstaunlich? Bist du dir da ganz sicher? Ich wollt nur noch mal nachfassen oder backpacken oder im Oasch sein Oasch reinleuchten doa…

Leute Leute, solange 280 Gramm Rindsbratenwurschd, 7 Stück, 1,99 kostet und das Dosenbier 50cent ist alles gut. Saufen, Furzen und Fressen fürs C02 und den Weltfrieden. Und wenn dann scho naa nix mehr geh duad und kein uniques Special Feature vorhanden ist, dann wenigstens Adipositas & Diabetes Typ 1.. Juchuuu…wenigstens etwas…

Und auch wenn Teilzeitgewinne erzielt werden, wie Entsperrung von YouTube/Facebook Konten (Hassrede) und erneuter Monetarisierung, Vorreiter hier der großartige Joachim Steinhöfel mit seiner Initiative „Meinungsfreiheit im Netz“ gegen NetzDG, erreicht es nur ein Mü der Bürger. Wer ist schon ab 50 auf youtube und verfolgt Seiten wie Charles Krüger, David Icke, Malarich, Neverforgetniki, vulgäre Analyse, Anon Rah, Amazing Polly, TraukeinemPromi oder Oliver Janich?

Diese Gegenbewegung ist klein und nur in seinen Kreisen wirkt es mächtig und wichtig. Maximal kennt man Wikileaks, Heute Show oder Pispers. Bratwurst 1,20. passt scho.

Aber auch wenn es 99% kennen würden und auch wenn der Bundestag in Berlin einen Wassergraben baut und am besten noch eine Mauer mit Stacheldraht und Selbstschussanlage drum herum, wird ja langsam mal wieder Zeit, wird es niemand wundern, weil Deutsche faul, arm, gefräßig und ungebildet sind. Sie nicken zu und nicken ab.

Sie goutieren nur ihre Filterblase und verwehren sich einem offenen Mindset oder Diskurs. Was nicht sein darf, das nicht sein kann.

Demzufolge würde es mich nicht wundern, wenn ISIS Terroristen mit Sprengstoffgürtel im Winter 2019 über die polnisch deutsche Grenze marschieren und bunte Menschen ihnen mit Regenbogenfahnen und Vuvuzelas zujubelten, als ob der Heiland einen neuen Wohnberechtigungsschein erhielt.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und hat in seinem eigenen Umfeld weder Lust noch Kraft auf kreativ demokratische Mischehen. Außer sie reimen sich auf Maghreb Flüchtling.

So bleibt abschließend ein Trauermarsch der keine Hoffnung widerspiegelt, dass dieses uns Vaterland erwacht. Mit kritischem Ton die eigene Heimat verteidigend und mit starkem Nacken und Rücken wenigstens verbal zurückscheissend. Aus Frack.

Die Erde bleibt also ne Scheibe, Angie ne Gute, Kriege ein probates Mittel für Frieden und kritische Repräsentanten einer demokratischen Haltung die böse Hexe des Westens.

2 Gedanken zu “politisches Klatschvieh für den Weltfrieden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.