2019: Man liebt den Verrat, besonders den Verräter

Gehts euch auch so?

Bei mir erst gestern wieder in einer Ratinger Facebookgruppe.

Fast kein Tag vergeht im Internet um festzustellen, dass weder deutsche Frauen noch Kerle einen Arsch in der Hose haben. Sie biedern sich wie Hunde an, welche man trat und stecken Dir dann lächelnd ein Messer rücklings zwischen die Schulterblätter, während sie Dir wohlwollend auf die Schulter klopfen.

Es gibt keinen Ort, wo Verräter, Scharlatane oder Pharisäer so willkommen sind wie im Netz. Der Judas wird schon von Facebook (Sperrung), youtube (Strikes), Wikipedia oder Psiram, Mimikama, der Volksverpetzer, Correctiv, Bento geduldet und besonders gelobt. Meinungsmache als löbliches Narrativ verkauft.

Zeige an. Verleumde. Werte ab. Gestapo

Das machen halt totalitäre Regime wie Diktaturen mit Menschen die ihre Zunge wie ein Schwert führen. Einen geraden Rücken haben. Mit ihrem Klarnamen für Dinge einstehen oder gegebenenfalls ein privates Gespräch anbieten. Dies übrigens tat ich schon hunderte Male. Resonanz von kleinen Arschlochpussis?

Null, Komma, Null

Sie denken sie sind im Netz geschützt, auch mit Klarnamen. Das Problem dabei ist, Sie, kennen meinen gelebten Wahnsinn nicht. Meine fast 51 Erdenjahre reichen aus. Das was jetzt kommt ist nur die Extended Version, Ballast und ein bisschen Remmidemmi.

Ich will nur noch sagen „was ist“. Ich appelliere nur an das demokratische Statut. Jeder wie er will, solange er keinen Kindern irgendwas antut oder Gewalt gegen Schwächere in welcher Form ausübt. Mir Latte.

Deshalb finde ich Faschisten in jede Richtung scheisse. Weil sie sich auf einen Thron setzen und sich wie ein Denkmal polieren. Weil sie nicht ertragen, dass es mehrere Türen in einem Raum geben kann oder keine oder nur einen Schlüssel oder gar keinen Raum. Oder nur Manuel Neuer.

Und ich lese ihre Gedanken, wie sie ihre Lobies abholen. Wie sie ihren Rücken soweit biegen, dass meiner bei 10% schon durchbrechen würde. Sie sind wie unsichtbarer Sand.

Hyänen

Parasiten

Spitzel

Aasfresser

Schmarotzer

Denunzianten

Blutegel

Diese Staatskollaborateure warten auf diesen winzigen Moment wo du mal durchatmest, schwächelst, um dich nachts mit einer Meute totzubeißen, während du schliefst.

Woran erkennt man fast immer dieses asoziale Drecks-Gesocks?

An diesem Smiley:

Und wisst ihr was das wirklich interessante an der Sache ist?

Dieses Smiley gibt es „nicht“ außerhalb von Facebook. Schaut euch Smileys an. Jegliche Form von „herzlichem lachen“ wird weniger abwertend zeichnerisch dargestellt. Für das da, gibt es keine Sonderzeichensetzung.

Ich nenne dieses Deppen-Smiley deshalb auch:

Gehäßigkeits-Smiley

Er wird fast nur genutzt um Menschen runter zu machen, zu verletzen, abzuwerten. Ich denke also kaum, das Zuckerberg dieses Symbol zufällig als lachen definierte, sondern eher um Menschen zu demütigen, subtil, ohne Worte. Ohne juristische Konsequenz.

Ein Smiley für Feiglinge. Oder gegen die

2 vs 40

Das ging über Wochen und danach ich geb’s zu, war ich energetisch zerfickt. Teilweise gegen ne anonyme Kohorte von bis zu 40 Leuten, dass schafft auch kein Ritter von der traurigen Gestalt. Aber es war lehrreich, wie Menschen ihre boshafte Maske fallen ließen.

Massenmörder. Massenvergewaltiger. Im Geiste. Tastatur als Camper im Egoshooter.

Auf der Straße, in deinem Blog, würden Sie wimmernd heulend um Verzeihung bitten. Dir die Scheisse von den Schuhen lecken. Sich darin suhlen und jammern und

wenn du sie DANN wirklich verschonst, weil du Mitleid hast,

werden sie Dir von hinten das besagte Messer zwischen die Schulterblätter rammen.

Und dann leise schwitzend in ihr Spielzimmer in den Keller flüchten. Der Keller mit dem Käfig ganz hinten im Schatten und etwas darin, was fürchterliche Angst hat und sich nicht im entferntesten auf Pubertät reimt.

6 Gedanken zu “2019: Man liebt den Verrat, besonders den Verräter

  1. 😆😆😆
    Nee, im Ernst: Waltraut und Karl-Heinz sind vermutlich ein Gen-Experiment von Außerirdischen – Züchtung des ultimativen Arschlochvolkes, oder so – anders kann ich mir das nicht erklären…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.