Ein Freund ein guter Freund

Is so Leude, aber findet mal Einen.

0-21 Jahre – Jörg

Wir waren die besten Buddies, bis er irgendwann abdrehte und auf einer Lokalität, Düsseldorf, als ich einen Schluck Bier wollte mich vor ner Lady „als Sozialschmarotzer“ hinstellte.

Wir teilten fast alles. Frauen, Tennis, Urlaube. Er war der liebe bodenständige Treue, ich der unstete Hansdampf in allen Gassen. Er 2 Tage älter aber geistig 4 Jahre reifer.

30-40 Jahre – Stephan

Der Rubikon war eine Situation, wo er, der sehr wohlverdienende und zusätzlich eine Videogameplattform „Gameothek“ besitzende, wo ich nebenberuflich „Chefred“ war, zu mir am Telefon sagte auf meine gestellte Frage. Es ging um eine neue Idee mit einem PRler von EA:

“Stephan denkste auch an mich?“

und er:

“Glaubst du, du kommst zu kurz?“

Zu 99% vergesse ich alles, beide Situationen nicht. Ich bin ein treuer Hund. Gehe für Freunde durchs Feuer, aber es gibt eine Zäsur und ab da ist Schluss.

Hach diese Menopause macht mich so sentimental. Denkt dran, werdet nie über 50, alles scheisse.

Stephan war mein „bester Buddy“, was ich voller stolz immer sagte, ich aber seiner nicht, was er mir zeigte. Sehr wohl war er immer für mich da, wenn ich mal wieder Weiberstreß hatte, was bei mir kein Teilzeit sondern Vollzeitproblem war. Geisterfahrer und so.

Danach war mit Kerlen, Schicht. Zwar gibt es Leute die mich sehr lange begleiten, aber es sind Bekannte, echte Freunde nicht.

So ist mein Umfeld zu 99% weiblich, was ich zwar sehr schätze, aber Kerle verstehen Kerle einfach besser. Außerdem ist zumeist die Frage nach Freundschaft plus obsolet.

Warum ist es so schwer, diesen besten Freund zu finden?

Der der einem nicht die Freundin ausspannen will und wie ein Spartiat zu 100% treu ist. Der der seinen Rücken für einen hinhält in vorderster Reihe mitkämpft und nicht zum Judas wird, wenn ein Weibchen auftaucht.

Der der nicht hinterrücks lästert, sondern Lästerer warnt. Der der mutig Dinge vertritt, immer und mit den Konsequenzen leben kann.

Ein Wikinger

Ein Raubein

Einer aus Kerbholz

Rau, verwittert aber treu.

Ich will heiraten. Erneut.

Okay Okay, ich merke schon, dass dies die falsche Gay Community anzieht und gleich Rudi Carell mit dem Herzblatt um die Ecke kommt, aber ist doch war. Liest sich Wien „Singlebörsewunschprofil“ aber ist es nich.

Eher ein „knorker Kumpel bis in den Tod Wunschprofil“

Was könnte man zu zweit alles böses anstellen? Ich alleine bin ja schon Jenseits…von…Eden. Zu zweit wären es Deadpool 1 und 2 in Personalunion. Testosteron bis zum umfallen. „Zweier flogen übers Kuckucksnest.“

Okay, okay, liest sich halt doch verdammt quer & Gay, aber Mensch Kinners, ihr wisst doch wie ichs mein…

„Bitte, Melde Dich“

Bowling 4 Columbine

Die kleine Kopfgrippe möchte im Handgranaten-Bälleparadies abgeholt werden. Erkennungsmerkmal:

„Klappmesser als Zunge, schäbige Lache und zu jeder Eskalation breit“

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.