Kein WLAN, Kein U Porn

Bitte alle mal die Hände heben, die regelmäßig  Pornos konsumieren?

„Ja“

„Ja, ich sehe“

„Ja?“

“Och, echt jetzt?“

„IHR Lügner….“

Als ob…

Das ist doch der Grund wofür das Internet erfunden wurde, neben Drogen, Waffen und Kinderprostitution.

Eine Welt ohne Pornokonsum ist möglich, aber sinnlos.

Jetzt höre ich die 5% Frauen die meine Grippe lesen sagen hören: „Ach was, ich hab dafür Fantasie“. Natürlich, Fantasie. Wer Literatur, mit „Biss zum…“, „50 Shades…“ und „Vampire Diaries..“ verwechselt, der sollte sich in Ostuganda direkt die Klitoris absäbeln lassen, weil sich augenscheinlich jegliches empfinden nur auf Musikantenstadl reimt.

Alleine die Vorstellung meine Wumme zu bürsten, während Buffy mir ihre Hauer ins Gemächt rammt….bähhh…aber du brauchst halt für nen gepflegten Herrenabend ne standfeste Leitung.

Wenn ich, nur als Beispiel, im Bett lieg, rechts neben mir mein zerfetztes Kuscheltier Coco, mittig mein iPad Pro, links meine tote Mutter, wäre immer Genusszeit, wenn das scheiss WLAN nicht dauernd abschmieren würde.

Wenn das scheiss WLAN nämlich abschmiert, komme ich in einen Streß hinein. Bin hilflos wie ein junges masturbierendes Küken vor dem schreddern.

“lecken“…puffering….“saugen“…puffering….“Stellungswechsel“…puffering…“Hölle Hölle Hölle“

Natürlich bin ich dann viel zu faul, um eine meiner angesifften Gina Wild best of Platin-DVDs rauszukramen, also drück ich wie ein debiler Wachkomapatient mit Fingertremor immer wieder auf den Browser Refreshbutton. Mir ist kognitiv klar, dass keiner der kleinen Unity Media Helferlein jetzt Flix in einen Notarztwagen springt, um meine Geilheit zu versorgen, aber ich drücke weiterhin renitent drauf. Aus Trotz.

Natürlich werde ich dabei ungeiler und genervter. Jetzt kommen zwei olfaktorische Prozesse in Gang:

Erster Prozess: ich muss spontan kacken

Zweiter Prozess, ich will nich spontan kacken

Dies ist jetzt selbstredend in Gänze suboptimal. Weil, ich beim kacken zwar auch den Browser-Refreshbutton drücken, haha, könnte, jedoch, wenn ich ein kleines Zeitfenster des Streamens hätte, ohne Puffern, ich ja auf dem Klo beim kacken sitze und mindestens eine Hand ja das ipad pro festhalten muß.

Überlegte schon daraus eine mathematische Gleichung zu formen und das in ein C++ Flussdiagramm zu übersetzen:

„Wenn A nicht gleich B, dann gehe zu C, außer K ist größer als 10, dann gehe zu E.“

oder aus dem Klo direkt ins Bett stürmen, aber das geht ja auch nich, außer man steht auf perforiertes Schokoloadenfondue in Baumwollmarinade.

Für dieses größtmögliche Problem, erfand ich bis jetzt keine konkludent flüssige Lösung, die mein individuelles Reizdarmtrauma mit einschließt und zur Zufriedenheit ALLER, ein Happy End verspräche.

Seien wir also ehrlich, aus dieser Nummer wird keiner als Gewinner hervorgehen. Im schlimmsten Fall hat man entweder einen Glasbruch, ne gebrochene Nase, eine weitere Demütigung oder Lebenslüge und on top ne Kackleitung.

Irgendwas, ist ja immer…

 

 

3 Gedanken zu “Kein WLAN, Kein U Porn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.