Der deutsche Kerl: Damals Krieger, heute Hasenfuß

Sprechgesang:

Als 1997 die Band Freundeskreis ihr Debütalbum „Quadratur des Kreises“ veröffentlichte, war dies mein Einstieg in deutschen Sprechgesang. Conscious Rap, politische und sozialkritische Texte (Curse, Herr von Grau,  Edgar Wasser..). Im Gegensatz zur Gegenbewegung der 2000er Gangstamucke, wo selten frohlockend und eloquent der Asozialität gefröhnt wurde.

„Eine“ Musikrichtung, 2 Haltungen. Wobei Hip Hop eher Florian Silbereisen ist und Rap, Ton Steine Scherben. Hört sich komisch an, is aber so.

Die Nummer von Samy oben verlinkt, brannte sich noch derber in mein Hirn als Freundeskreis. Was heutzutage verboten ist, durfte damals genau so gesagt werden; dies zur Meinungsfreiheit in einem von Alliierten immer noch besetzten Land. Siehe, die Neuinterpretation von Xavier Naidoo (Sing meinen Song) und der gestrichenen Passage aus „Weck mich auf“ wo Xavier lediglich „Schröder“ mit „Merkel“ ersetzte.

Fein, dass Feine Sahne Fischfilet und K.I.Z (Chemnitzparty nach dem Mord eines Mannes, auf seinen Tod gefeiert und gesoffen) andere textlich morden dürfen, Bullen schlagen, in die Fresse treten und Schwangere in den Bauch boxen bis zur Fehlgeburt. Das ist dann zwar antisozialer Liedtext Abschaum, aber Kunst. Klar, kommt ja auch von Links. Links ist immer gut.

Beispiel: KIZ Liedtext der Liebe

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich ei’n Affen und ein Pferd

Ich mach Mousse aus deiner Fresse

Boom verrecke

Wenn ich den Polenböller in deine Kapuze stecke

Die halbe Schule war querschnittsgelähmt von mei’n Nackenklatschern

Meine Hausaufgaben mussten irgendwelche deutschen Spasten machen

Gee Futuristic ich krieg Durchfall von die Bässe

Ich ramm die Messerklinge in die Journalistenfresse

Bullen hör’n mein Handy ab (spricht er jetzt von Koks)

Ich habe fünfzig Wörter für Schnee, wie Eskimos

Trete deiner Frau in den Bauch, fresse die Fehlgeburt

Für meine Taten werd ich wiedergebor’n als Regenwurm

Sei mein Gast, nimm ein Glas von mei’m Urin und entspann dich

Zwei Huren in jedem Arm mit Trisomie einundzwanzig

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich eien Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich einen Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Ich reite durch die Stadt mit mei’m Affen an der Leine

Hab ’ne Kiste voller Gold und mach es regnen auf euch Schweine

Ist eine Frau nicht nackt, dann beschmeiss ich sie mit Scheine

Macht sie sich dann nackt, dann beschmeiss ich sie mit Steine

Ich schwänz die Schule, weil die Straße meine Mami war

Bitch ich bezahl Urlaub nach Taka-Tuka-Land und Zanzibar

Wenn wir wieder da sind, Vierer mit Tommi und Annika

Vom Speed sieht uns’re Pisse, mittlerweile aus wie Sangria

Eva Herman sieht mich, denkt sich, was’n Deutscher

Und ich gebe ihr von hinten, wie ein Staffelläufer

Ich fick sie grün und blau, wie mein kunterbuntes Haus

Nich alles was man oben reinsteckt kommt unten wieder raus

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich eien Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich eien Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Ich rasiere mein Äffchen und lass es anschaffen

Tret so lange auf dein Kopf bis vier und drei acht machen

Die Missgeburt vom Jugendamt wird sich eine Kugel fangen

Meine Eltern sind seit neun Jahren im Urlaub, Mann

Durch meine Nasenlöcher seh ich mein Hirn

Und führe Selbstgespräche um den BND zu verwirr’n

Wir sind Taka-Tuka Ultras, scheißen auf Disneyland

Ich trag die Nike Shox mit eingenähter Kinderhand

In der Schule hatte ich eine eins im Tiere quäl’n

Nach meinem Uppercut kannst du dein Arsch ohne Spiegel seh’n

Ich hoff, dass ihr bald alle abhaut in die Staaten

Zum Geburtstag wünsche ich mir, dass ihr aufhört zu atmen

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich eien Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Ich war in der Schule und habe nix gelernt

Doch heute habe ich eien Affen und ein Pferd

Ein Pferd und einen Affen

Ein Pferd und einen Affen

Ratatatatat wer will was machen

Hach, was eine versierte inzestuöse Flatulenz aus der leften Mongofabrik der Blindenschrift GmbH…Excited.

Erkenntnis des Tages: Zu häufig vom Wickeltisch gefallen aka zu häufig eine fremde Faust im Arsch gehabt. Komplett zershredderte Psyche. Gesungen auf einer Toten“Feier“. Vom Staat legitimiert und bezahlt. Von euren Steuergeldern. Darauf musste erstmal kommen.

Spartiat

Aber darum geht es mir heute gar nicht. Hier gehts um Spartiaten. Um Krieger, aber auch um große Fresse und Weckrufe, wie es sich Samy Deluxe erlaubte, vor bald 20 Jahren.

Um den Typ Mann, der auch mal in Deutschland wohnte. Der „Heimat“ aussprach und damit sein Vaterland meinte und nicht Europa. Der Typ der seine Frau, seine Kinder, seine Familie mit dem Leben beschützte/verteidigte. Achja und auf einer Beerdigung nicht davon singt „Anwesende und Abwesende zu töten“ und „totschlagen zu wollen“. Das, darf nur ich!

DER AUCH MAL “AUFWACHEN“ SOLLTE….DAMNED MTHFCKR

Der in einer Diskussion messerscharfe klare Kante bezieht und nicht nur dann, wenn er Meinungskonform irgendeine Scheisse auskotzt, sondern dann, wenn der eiskalte Gegenwind die eigene Fresse fermentiert.

Wo sind die? Die „Männer“? Naja im versafteten aufgedunsenen Körper von uns Hörbie nicht…

Ina Deter sang in den 80ern: „Ich sprühˋs an jede Wand, neue Männer braucht das Land“. Und das war zu einer Zeit, als wir Typen wie wandelnde Schminklitfaßsäulen rumliefen, aber trotzdem bei Streß nicht wie feige Hunde immer weggerannt sind. Falscher Gayhase, aber richtige Haltung.

In bisher 2 oder 3 Momenten meines Lebens, von ca. 10.000 habe ich erlebt, dass Männer noch Männer sind und keine verweichlichten Mimosen, die zwar vollgehackt mit Tattoos sind, aber im Kampf schnell mal den noch kleineren Schwanz einziehen. Da, ist jetzt eher ein unsichtbares Einhorn draufgenagelt.

Ehre, Stolz, Anstand, Respekt, Furchtlosigkeit

Vergangene Tugenden. Erst am Freitag wieder auf ner Veranstaltung, konnte ich sich so swäg fühlende „Lästerschwestern“, Bekannte, erleben. Nach außen gefühlt Testosteron Alpha, Platzhirsch, Gockel. In Wahrheit nichts weiter als ein mieser Char eines noch mieseren Videogames.

Da wünsche ich mir wieder meine 10 Jahre nur unter Arabern und Türken zurück. Gab es da mal Streß, haste ne Armee hinter dir. Muß nicht, aber kann. Hier funzt noch das Kollektiv, weil zwar Ehre häufig falsch interpretiert wird, manchmal aber auch richtig.

Wer den kleinen Pillemann sofort einzieht, wenn es mal ein wenig hitziger wird, der wird auch im Leben maximal auf der eigenen Fliehkraft-Schleimspur ausrutschen. In meinem Fall fragte ich mich am Friday 4 Future auch, wieso die Husos mit einer Kohorte von Mädels abhingen die nach 17 dufteten, besorgniserregend. Ist da jetzt eine gewisse Neigung erkennbar? oder sind die Kids leichter mit dem Schinkenstraßen-Luden-Sermon zu beeindrucken?…Leude, mega ungeil, wenn man älter als der Vater des Vaters der Schulkinder ist.

Und warum auch immer, bekomm ich dann diesen Reiz-Husten, der nach einem Mix aus Magensäure und Unverdautem duftet und aus Mund und Nase wieder rausbrechen möchte, wie so ein sich windender Bandwurm dem sogar mein Körper zu asozial wird.

Es ist eine erbärmliche Zeit. Überall. Jeder bescheißt jeden bescheißt jeden bescheißt jeden immer und überall. Schuld, sind immer die Anderen, oder Angie oder die Menschenfresser aus Syrien.

Der deutsche Mann, lebenslang Täter oder Opfer, aber nie Krieger. Wirkt wie der Pädo mit seiner Tochter in Personalunion. Da braucht sich wohl niemand über ansteigende dissoziative Identitätsstörungen zu wundern.

Da lob ich mir die frühere Gruppenkastration plus Verbrennungsofen der Waffel SSicherheit. Mindestens 66.666 Leute könnte ich exakt benennen, die sich dafür zu 90% Prozent qualifizierten und damals, wo andere Feuerwehrmann, Polizist, oder Astronaut werden wollten, war mein Lebenswunsch seit frühester Kindheit immer nur,

einmal den roten Knopf drücken…

bumm

 

3 Gedanken zu “Der deutsche Kerl: Damals Krieger, heute Hasenfuß

  1. Jau, nuke them all! 👍 (Meine Hausgefährtin bekam einst im Erdkundeunterricht eine Rüge, als sie auf die Frage des Lehrers, wie man die Probleme Afrikas lösen könne, in den Klassenraum rief: „Atombombe drauf!“) 😁
    Der Deutsche kann nur Untertan oder Ankläger – Militär oder Peer-Group (heute gerne urban-grün)… Tja. Bornierte Kleingeistigkeit als Nationalcharakter. Die Millennials und Z-Generation dazu auch noch eierlos…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.