2019 – ein weiteres Jahr der Super Superdeppen

Bravo

Dachte ich tatsächlich naiverweise, 2018 hätte mir die größten Deppen auf der Borderline IQ Skala frei Haus serviert, bot 2019 ein noch reichhaltigeres Potpourri der geistig Verwirrten.

Der Unterschied zu den Jahren 2015-2018: heutzutage, ist diese debile Verdummung normaler Alltag in Politik, Gesellschaft, Medien. Es ist überhaupt keine Erwähnung mehr wert:

.wenn eine Mutter einen Knabenchor verklagt, weil ihre Tochter nicht aufgenommen wurde.

oder

.wenn Menschen allen Ernstes glauben, dass sie bei einem Flugzeugdefekt auf einer Wolke landen können, bis jemand Hilfe holt (Nobrainer aber nicht erfunden)

oder

.wenn Frauen ihre Brüste rausholen um gegen Sexismus zu demonstrieren und Kritik gegen diese Aktion als Sexismus abstempeln und dagegen demonstrieren.

Durchaus verstehe ich die debile Freude, wenn man beim Wachkoma-Hallen-Halma-Turnier 2019 oder beim internationalen Down Syndrom Versteckspielwettbewerb den 4. Platz belegt und mir macht es auch nichts aus, wenn man sich selbst eine Urkunde ausstellt, diese an die Wand nagelt und die Unterschrift des Anstaltsleiters fälscht, problematisch wird’s erst dann, wenn man dies in meiner Dimension macht.

Solange sich diese Deppenkönige der Bekloppten in einem Paralleluniversum fortpflanzen, angrunzen und grünes Red Bull aus Wasserhähnen saufen, ist mir dies ziemlich wumpe.

Wumpe

1. Ob sie sich Lachgas in den Arsch pumpen, damit ihr Darmgeflecht mehr Sopran als Tenor flatulenziert.

2. Ob sie blinde Kuh tatsächlich mit echten Kühen spielen, deren Augen tatsächlich zugebunden sind.

3. Ob sie mit Anlauf die Glasdichte einer Fensterscheibe im 100sten Stock aus Jux und Dollerei testen, ohne den Haarriss zu bemerken.

4. Ob sie noch dümmere Kinder bekommen, deren Kinder noch dümmer sind und deren Kinder noch dümmer, bis die blinde Kuh aus Mitleid tatsächlich anfängt das debile Kind zu suchen.

Das alles juckt mich in keinster Weise, solange sie nich die schöne Seite des Wurmloch-Brötchens wollen. Falls sie jedoch nicht mit dem unteren Stück zufrieden sind, kann es schon mal passieren, dass dies eine Kernschmelze zur Folge hat, die folgendes produziert:

Haha, als ob…habt ihr echt gedacht jetzt gibts wieder meine komplette Eskalation? Sorry, da bin drüber. Mittlerweile betrachte ich diese sich an Bäumen schrubbenden G5 Netz Gestalten die den Boden nach austretender Hirnflüssigkeit absuchen, nur noch von außerhalb des elektrischen Zauns. Sogar ich mit meiner kurzen Zündschnur finde langsam gefallen an diesen mutistischen Hirnleistungskleptomanen.

Wenn Sie also theoretisch angenommen, zufällig wieder in meiner Umlaufbahn der Wechselwirkung von Gravitationskräften kreisten, werden sie von mir nur noch als Polyesterverbundstoff wahrgenommen, der irgendwo, irgendwann von einer proxima zentaurischen gehbehinderten blinden taubstummen Warlordsklavin geklöppelt wurde, der extraterrestrischen Spezies „Wurstwasser Deluxe“…

…Uund was bin ich gespannt auf 2020…

Wenn sich tatsächlich auf der XY Achse (X=Verblödung – Y=Jahr) weiterhin wie vermutet keine Volatilität oder Korrelation ergibt und sich stringent die Verblödung der Menschheit fortsetzt, werde ich spätestens 2031 Großkaiser von Europa sein.

Dann wird der Düsseldorfer Fernsehturm abgerissen und von mir eine 654 Meter hohe Platin-Statue anstelle errichtet. Die Lichtillumination wird von einem 2001 Mann starken Dynamometer von Arbeitersklaven angetrieben, die zu blöd sind um zu realisieren, dass sie selbst echt sind, einen VR Helm tragen mit einer unendlichen Simulation eines Marathons aus der Schnürsenkelperspektive (Ego-Shooter-Ansicht).

Neben mir im Thronsaal, welchen ich auf Neu-Atlantis errichten werde, nachdem meine Bagger die Stadt wieder aus dem Meer nach oben zurrten, wird Platz für 6 geile Frauen, 6 Kindergebärerinnen und 6 Dumme Dienerinnen sein, also zusammen 72.

Aber ich möchte nicht verhehlen, dass so ein Kaiserleben auch sehr mühsam sein kann mit sovielen Frauen die mich geil finden. Also wird es dank meiner unendlichen Güte 13 imposant zertifizierte Gutsherrn Großfürst-Stühle (Farbe darf sich jeder selbst aussuchen, bis auf rosa und lila) geben, wo jeder auch sein Lehn in gleichen Teilen zugesprochen bekommt.

Dies machen wir wie die Engländer und Franzosen in Afrika -basisdemokratisch. Linienziehen aka Käsekästchen.

Und ich werde auch keine Anforderungen an meine Jungs stellen, außer dass sie mir für meine unendliche Menschenliebe wenigstens einmal täglich mit Süßholzraspelei huldigen.

GroßReichEuropa wird dann weit in den Norden reichen und weit in den Süden. Ca. 650 Millionen Menschen müssen wir leider verbrennen, wegen gutem C02 in der Luft. So darf jeder Großfürst ca. 7 Millionen Menschen knechten, was mehr als Adolfi, Stalin, Klaus Barbie, Mengele und Ishii Shiro zusammen taten.

Deshalb wird mein GroßreichEuropa als Gedenken an die Einheit 731 (Klick Ishii Shiro) nicht 732 heißen, sondern bescheiden wie ich bin: „Einheit 731 immer 1 mehr“.

80C87CD5-9AFD-40DF-B276-34ED36513ADA

Sodann wird die Zukunft großartig, fantastisch, genüsslich und ein Segen

 

 

 

für mich.

7 Gedanken zu “2019 – ein weiteres Jahr der Super Superdeppen

  1. Irgendwo – räumlich vermutlich zwischen Dortmund und Unna – kommt dann aber ne knallharte Demarkationslinie, Freundchen, denn dort beginnt dann mein Reich „Ultima Thule V.6️⃣6️⃣6️⃣“, indem ich Neger so lange mit Fisch füttere, bis sie sich für Eskimos halten – nur, damit sie dann den Schlitten ziehen können, auf dem meine stadiongroße Prunkjurte aufgebaut ist, in der ich meine 144 ukrainischen Jungfrauen beglücke, während ich durch meine Ländereien reise, um mir von meinem liebend aufschauendem Volk huldigen zu lassen!😁🤟

    Liken

  2. Oha…Illupyramide plus allsehendes Auge…jetzt noch LaVeys Satanische Bibel, Witchboard und ein Menschenopfer…vielleicht hilfst ja wie beim Regentanz…Ich verstehe immer mehr den Deep State.

    Gefällt 1 Person

  3. „Dachte ich tatsächlich naiverweise, 2018 hätte mir die größten Deppen auf der Borderline IQ Skala frei Haus serviert, bot 2019 ein noch reichhaltigeres Potpourri der geistig Verwirrten.“ —- Solche Sätze versüßen mir den Tag. Ich bin sicher, wir befinden uns am Ende der Zivilisation. Die Infantilen werden bald das Ruder übernehmen und dann Gnade uns Gott. Ein Soziologe sagte, wir werden bald 20-jährige haben, die auf dem emotionalen Level von 13-jährigen sein werden. Die Wissenschaft sagt zwar, es gibt keine Belege, dass die Nutzung des Smartphones die Jungen verblödet. Ich behaupte aber das Gegenteil. Sie brauchen bald eine App zum Arsch auswischen, sonst kommen sie nicht mehr zurecht.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.