Frauen sind ein luzider Alptraum – Again Titten für den Weltfrieden

Ich bekam als Kind höchstwahrscheinlich keine mütterliche Brust.

Weil, im Grunde liebe ich weibliche Brüste zu hart. Birnen, fette Nippel, pompöse Pampelmusen, irgendwas ist immer scho schick. Hashtag: Glasisthalbvoll. Frauen sagen mir zwar immer, ist ja nur Fettgewebe. Klar, ihr wisst genau, dass uns Kerle der Sabber rausläuft, wenn ihr uns DIE in unsere Fresse mit Sekundenkleber rantackert.

Ihr wisst um diese Macht, deshalb zeigt ihr sie uns ja auch dauernd und jetzt kommt das Problem. In den 90ern sah ich Mädels, die trugen Rollis und Marlene Hosen und dann packste das Geschenk irgendwann aus und was ist im Ei?

Ein wunderbarer Inhalt der jedem anderen verwehrt wurde, siehe Burka. Frauen öffneten ihre Arschritze (Hüftjeans), ihre Lippenbekenntnisse, ihre Nippel nur mir oder den anderen 5 Milliarden Männern aber nur in Einzeltherapie.

Und jetzt:

Bei der MLB (Baseball) ziehen in den USA wieder 5 Weiber für den Weltfrieden & Emanzipation blank und ich kann

ES NICHT MEHR HÖREN

TITTEN SIND MITTLERWEILE DER ULTIMATIVE ENDGEGNER MEINER LIBIDO

Stellte ich fest, als ich zuletzt mal wieder von „Internetbekanntschaften“ Brüstebilder bekam, wirklich imposant Strafeteile.  Aber es rührt sich nix mehr. Ich bin erschlagen von diesen Replikas, weil sie eh jeder andere Mann schon vor dem Brillengestell hatte. Da kannste mir sogar Lesbenvids (truestory) per Messenger schicken, bei mir is tot…echt jetzt.

Frauen haben es geschafft, durch ihre dauernde Nacktheit mir das zu nehmen was ich als heilig empfand…die Überraschung, kurz vor dem Geschenk auspacken. Was wäre Weihnachten, wenn alle Präsente ohne Verpackung da lägen? Besser, Lego Technik schon komplett aufgebaut wäre oder das 10.000 Teile Puzzle?

Die Freude kommt doch bei der Erst-Benutzung, weil man Dinge entdeckt, die einen neu erfreuen. Schau in meine Hose und gebe mir Recht. Mir würde es im Traum nicht einfallen, meinen Pennis dauernd zu zeigen, warum auch? Geht doch keinen Schwanz etwas an. Egal ob er häßlich, schön, klein oder ein Monster ist. Wir Männer haben einfach tausend mal mehr benimm und Scham. #iso

Und dann schreiben alle Zeitungen, dies, wäre Emanzipation. Soll ich mal zeigen was Emanzipation & Eleganz ist werte Damen, DIES:

Aber solch einen Polka Dot Stil haben ja noch nicht mal mehr Frauen im Kopf, geschweige im Schrank. Dort spukt nur noch: Titten zeigen, Emanzipation, Faulheit, Dicke Hose, auf die Straße rotzen, Metoo…

Wenn ich dann lese, wieviel Männer den Müll runtertragen, das Essen kochen, Putzen und nebenbei arbeiten, während sich Mutti entweder mit Titten raus neue Luden sucht, oder sich an den fehlenden Eiern kratzt, in Kampfunterwäsche und ungepflegtem Körper (nein Clowns-Schminke halte ich nicht für Pflege).

Gruselig. Dann sind sie in Gesprächen so spannend wie Uranstrahlung einer defekten Bildröhre aus Prypjat.

Letztens wurde ich wieder gefragt:

„Kopfgrippe warum klappt das mit dir und den Mädels seit bald 4.5 Jahren nicht mehr, kann doch nicht sein. („Ernsthaft jetzt, dass ist wirklich nicht mehr normal“). Und zu alt für Kids biste doch nicht. Siehst ja auch noch wesentlich jünger aus.“

Ganz ehrlich. Schaue ich auf die Straße und sehe diese deutschen Frauen, die denken sie wären Paris Hilton und sehen nur wie’s Hotel aus, während aus ihrem Mietmaul nur noch eine verrostete Feder ragt, da der Motor schon beim Abiball durchbrannte, wird mir schlecht. Was soll ich bitte damit anfangen? Restmüll? Abwrackprämie? 1 Euro Laden? Da ist ja noch nicht mal was in Vintage vorhanden.

Die volle Trigger und Ängstedröhnung. Demagogische Lebensweisheiten aus der 1982er Bäckerblume und dann so moralinsauer wie mein Mutter mit 78. Zum lachen in den Keller gehend und zu mir sagen „Dies chict sich nicht“. Da tropft doch aus jeder Pore falsche Steifheit und: „Befriedige mich“ und nie nie nie „Ich möchte nur eins, dich befriedigen“. Und wenn sie wenigstens irgendwas lieferten was sich auf Brillanz, Klugheit, Schönheit, Sprache, Intelligenz, Eloquenz, Werte, Fähigkeit, Albernheit, Neugierde reimte.

Ist jetzt gemein aber ich erinnere mich an eine Situation vor einigen Jahren. War mit einer Künstlerin sogar leicht älter als ich, tanzen. Und sie fing an zu tanzen… Kennt ihr das, wenn jemand vom Rhythmus sogar hungrige Wölfe vertreibt, weil die Angst vor nem pandemischen Regenfluttanz bekommen? Sie sich, Lady, dabei krampfhaft gegen den Beat bewegt, wie ein Küken vorm Shredder? Gleichzeitig aber so hin und her wackelt wie uns Parkinson-Omi kurz vorm Gerontologie Sterbebett, bevor die in den Himmel abhebt, sich vorher aber Steine plus Pappen und Shore drückte? “Eine gemischte Tüte bitte“.

Mein Prengel wuchs mir spontan in mein Rektum nach hinten heraus. Ich fühlte brutale fremdscham und Sie, dachte höchstwahrscheinlich sie wäre die Olivia Newton John Greece Schönheit des Abschlussballs 1924, verwechselte sich aber mit Kings Carrie. Komplette Realitätszerstörung.

Alter, würde ich mich so gegen jeden Rhythmus bewegen, dem Bass also alle 6,4 BPM bei 160 BPM in die Fress-Fresse spucken, ich würde eher Splittergranaten kauen als zu tanzen. Stil ist halt kein Ende eines Besens oder sein Anfang.

Und was war das Ergebnis diese Abends. Sie sagte: „sie wäre enttäuscht weil ich komplexe Themen ansprach und ihre Bedürftigkeit nicht befriedigte“. Glorreich, oder?

Und morgen zeigen SIE mir wieder ihr unspektakuläres hängendes Überbauch-Fettgewebe, obwohl ich nur einer Kuh beim verdauen in ihren 6 Mägen zuschauen möchte oder einer defekten Waschmaschinenanhängerkupplung oder ich nur ungerade Grashalme zählen möchte.

Es ist wie mit der Zahnfee wenn du die Dritten hast. Obwohl deine Kaugummikauleiste im Glas neben dir schwebt, sabbert sich die Hexe um dieses Plastik, als ob sich irgendwann eines der Zahnteile ablösen täte.

Und wenn dies tatsächlich passiert. Sie nur darauf wartet, dir ihre 300.000 Jahre knittrigen Titten auf die Augen zu legen anstatt ne Münze…als Belohnung…für sich.

 

 

 

4 Gedanken zu “Frauen sind ein luzider Alptraum – Again Titten für den Weltfrieden

  1. Ich kann Dich ganz gut verstehen, bei mir ist’s auch so: Tote Hose seit über einem halben Jahrzehnt. Dabei habe ich früher nix anbrennen lassen und gerade das „Auspacken“ war immer am spannendsten: Von AA bis F war alles dabei – ich bin diesbezüglich gar nicht so festgelegt und bewunderte eher die Vielfalt der Natur – auch die unendliche Varianz von Pussyformen: Gibt es für irgendeinen Mann überhaupt etwas Interessanteres auf diesem Planeten zu erkunden?
    Aber inzwischen ist mir das alles Latte – a) übersättigt, b) theoretischer Verfügbarkeits-Overkill bei gleichzeitigem Niveautiefflug: Wo zur Hölle sind die richtigen interessanten Frauen, die selbst- und dennoch stilbewussten Vollweiber? Es gibt nur noch Pipi-Mädchen. Oder gleich Zombies…
    Vielleicht bin ich deshalb in einer Art platonischen Beziehung gestrandet, mit einer gleichermaßen gut aussehenden, wie hochintelligenten Frau ohne jegliches Interesse an körperlicher Zwischenmenschlichkeit, die meine Mitbewohnerin ist, seitdem ich ihr das Leben gerettet und das Weiterleben ermöglicht habe. Sie ist Dauerinspiration und dennoch unerreichbar. Bester Trigger für einen hochintelligenten Kreativen wie mich, der sich von der Gesellschaft enttäuscht und zunehmend angewidert aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat… Funktioniert jedenfalls schon seit etlichen Jahren erstaunlich gut.

    Liken

  2. Ich bin noch nicht Tittensatt. ich steh auf spektakuläre Naturtitten wie die von Ryelene Richards, gerne aber auch artifizielle Hupen von Rikki Six oder Eva Angelina. Im Grunde genommen ist mir aber der Arsch wichtiger. Ein geiler Arsch ist das beste. Ansonsten turnen mich die jungen deutschen Weiber nur noch ab. Osteuropa und Latina, herrlich, aber diese rundumverblödeten deutschen Trullas, die jetzt alle Gretel hinterherlaufen finde ich äußerst unangenhem.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.