Meghan Markle und Prinz Harry – Royales DesAsTer

 

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist Schloß „3 Haselnüsse für Aschenbrödel“ oder sonst genannt die Moritzburg. Sie steht im bösen von Nazischergen versifften Osten des Deutschen Reiches, in der Nähe von Dräsdn, also meiner väterlichen Heimat. Und wie man sieht, ich liebe diese Prunkschlösser. Ich geb’s zu.

Mein Traum der Weltherrschaft ist ja auch eher Wunsch nach Patriarchat/Monarchie, als nach New World Order/Diktatur, also für Auserwählte. Also für wenige, gut, wäre jetzt doch auch Diktatur, aber eine liebe Diktatur. Eine wo man selbst auswählen darf, ob Strick oder Strang…Während ich’s selbst nochmal les, wirkt es schon a weng geistesgestört, aber dies ist ja auch eine Grundvoraussetzung einer Allmachtfantasie. Gesellige Entrücktheit.

Was ist aber so schlimmes passiert? (Für alle die in einer Höhle hausen)

Meghan (Schauspielerin Hollywood) und Harry (Schauspieler britisches Königshaus) wollen kein Royales, sondern ein bürgerliches Leben führen, wobei bürgerlich nicht bürgerlich meint wie du und ich also uns, sondern halt als „bürgerliche Multimillionäre“.

Jetzt ist die Königin, Segelohrjohnny, Prinz fahr die  Karre an die Wand und Sir Kreisrunderhaarausfall noch amused. Also wirklich Not Amused. Weil es keinen Rücktritt vom Blutadel gibt, außer man sucht sich Tunnelquerstreben.

Ein Dilemma. Die ganze Welt ist gerade schockiert. Dschungelcamp und das britische Königshaus stehen unter Wasser. Was kann es schlimmeres geben?

Etwa, dass erst Chemo und Bestrahlung „Krebs“ auslösen?

Oder dass Mediziner, Big Pharma, Krankenhäuser und Apotheken am Leid von Patienten Milliarden verdienen?

Oder dass ein Organspendeausweis (seht her, schneidet mein Bremskabel durch, ich will) legitimierte Tötung ist?

Oder dass man etwa erst arbeitet um Dann Geld zu verdienen?

Is ja nich möglich…

Also mal meine 50cent dazu:

Ich mag die beiden. Ich sah die britische Reportage über ihren Marketing Auftritt in Afrika, und, viel wichtiger, Ich glaube ihnen. Seien wir ehrlich, wohl die einzigen mit noch gesundem Sachverstand denn, wenn das ganze Dorf um Prinz Andrew einbricht und jeder die Wahrheit kennt, möchte ich nicht im Buckingham Palast sitzen und die Segelöhrchen schaukeln. Dann kommt das wahre Bürgertum, die Ware Bürgertum mit Fackeln & Dreispitz die Promenade hochmarschiert und fordert Blutzoll.

Dann wird wieder gevierteilt, gehängt und an den Pranger gebunden. Dann wird die britische Fish & Chips Generation zu blutigem Meat Pie und da, wäre ich auch lieber im zivilisierten Canada.

Unten, Vancouver Island

Oben, die Rockys

Hach…

Royales Leben unter dem Deckmantel des Proletariats, trotzdem Teil der ausschweifenden Bourgeoise. Savoir Vivre

Nur Tunnel, würde ich zukünftig, meiden!

 

 

2 Gedanken zu “Meghan Markle und Prinz Harry – Royales DesAsTer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.