Damwurst oder Psychopathen Internetexperten ohne Sheriffstern

Die Volksexperten

Ein Menschenschlag erstaunt mich immer wieder, die Super Super Experten in Internet Foren.

Sie hatten den Teilchenbeschleuniger in CERN mitentwickelt, sind mit Obama per Du und kennen C02 und COVID19 aus dem Schlaf und beim abschreiben von Wiki.

Sie sind 24/7 im Netz aktiv, obwohl sie ja nen wichtigen leitenden Job haben und goutieren jede andere Meinung mit Hahaha und Hohoho;  hinter den Vollidiotenexperten finden sich noch ärmere Klappspaten, ich nenne sie Aasfresser. Dahinter ist die breite Maase die sich über jeden Krümmel freut. Nennen wir sie wie in indischen Kasten, die Unsichtbaren.

Vollidiotenexperten Aasfresser Unsichtbaren

Der Vollidiotenexperte mit seinen Aasfressern und den Unsichtbaren schreitet also durch Foren und richtet fatalen Genozid an. Schon so manchen haben diese schaurigen Gesellen in den Suizid getrieben.

An der Spitze ist immer ein Narzisst, im besten Fall. Im schlechtesten Fall, ein Psychopath oder Soziopath. Und glaub mir, ich bin seit 32 Jahren Profiler und zuweilen tu ich mich schwer. Diese Gattung Killerinsekten ist dämonisch. Sie empfinden keine Reue. Keine Scham, kein Mitleid. Bist du Tod, Keulen sie sich einen auf dein Grab. Es sind emotionslose Killer.

Zurück zu ihrem Ver halten und einem Dia log.

Besonders, wenn ich mit „selbst ernannten Experten“, wo es keine Legende gibt die ihre Expertise (Firmen, Internetseiten, AG Firmenprofile, Organigramm) bewiese, diskutiere. Ich seitenweise Fakten aus dem Kopf liefer und ihre Antworten entweder Tage später erfolgen, als müssten sie erst googeln oder aus Wiki abschreiben oder ich nie ne Antwort bekomme, oder Sie sich nur zu einzelnen bequemen Punkten (Cherry picking) äußern, die aber nicht diametral gegensätzlich zu meiner Grundargumentation stehen, sondern nur unsicher verschwurbelt sind.

no offense..”Bis jetzt” traf ich im Netz noch keinen einzigen ernstzunehmenden Experten, sondern zumeist arbeitslose (dies ist nicht abwertend gemeint, kann niemand was für, ich kenne so ne Scheisse) Wichtigtuer, die mit ein paar Fremdwörtern nur die nicht hellsten Kerzen zünden.

Ich mache mir zuweilen daraus einen Spaß, Recherche, jeden Experten übers Netz zu entschlüsseln (Tick von Journalisten) und mein Bauchgefühl bestätigt sich häufig. Zumeist kann man sogar die Angabe des AG hinterfragen oder anders:

Jeder der in einer wichtigen beruflichen Position ist, will von Headhuntern gefunden werden und er ist mindestens bei

LinkedIn

oder

Xing (Open BC)

Nach dieser Reihenfolge gehe ich beim „Stalking“ vor.

  1. Experte 1 (Gaslightning, der sofort patzig, arrogant und überbordend selbstgefällig ist)
  2. Experte 2 (der zuerst großkotzig und gönnerhaft ist, dann aber kratzbürstig)
  3. Experte 3 (einschmeichelnd, latent aggressiv und dann Ghosting)
  4. Experte 4 (nett, unwissend, aber trotzdem krude Thesen aufstellend)

Und dann gibts noch die Menschen, die meisten, die ich toll finde und wo ich gerne mehr wüßte.Da frag ich zumeist aber persönlich nach. Bescheidene, liebevolle Charaktere, die ich leiden kann.

Komplexe Themen brauchen immer komplexe Antworten, sonst ist es hanebüchener Populismus der Pinocchio Nasenfraktion.

Zum Glück gibts dafür noch keine Widerstands-Partei…obwohl…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.