Urlaub ist ein Fremdwort

Tasächlich ist mein letzter klassischer Urlaub sehr lange her.

Der Hauptgrund ist die Kombination meines atemberaubenden monatlichen Geldflusses gepaart mit meiner super gesunden Psyche.

Nennen wir meinen Zustand also „Survival“, auch wenn dies für den ein oder anderen komisch anmutet, Menschen mit krass verkorkster Stellschraube werden mich vermuttern.

Also diesmal einfach ein paar schöne Bilder von hier und dort, eher von hier, also nich von damals, aber halt kein Urlaub, weil siehe oben…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2 Gedanken zu “Urlaub ist ein Fremdwort

  1. Schönes dabei! 😃 Bist offensichtlich ähnlich viel herumgekommen, wie meinereiner…
    Ich war früher auch ein bisschen ein Globetrotter, aber seit elf Jahre bin ich nicht mehr gepflogen und war seitdem nur noch etwa acht bis zehn mal mit dem Auto im Ausland…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.